WANN ist das BAD endlich FREI?!

von Axel C. Englert
Mitglied, Moderator

EWIG hab ICH die MIESE Rolle!
Komme, was da immer wolle ...
Einst war fein ich – „FEDERBALL“!
Heut freilich – gibt‘s Knall-Krawall ...

„NOMEN EST OMEN“ – hab ich gelesen:
Im „Asterix“ ist‘s wohl gewesen ...
Es MUSS mein DOOFER NAME sein!
Seitdem fällt mir nix Gutes ein ...

Das Gegenteil will ich beweisen:
Ab nun nur „GOODminton“ noch heißen ...
(DER Ball war AUS! Sie DROMEDAR!!!)
[ZACK! Drum heißt‘s „Schläger“! Alles klar?!]

Buchempfehlung:

145 Seiten / Taschenbuch
EUR 8,50
258 Seiten / Taschenbuch
EUR 10,80
Rechtshinweis:
Für diesen Beitrag ist eine unkommerzielle Nutzung erlaubt, alle Rechte verbleiben jedoch beim Autor/bei der Autorin.

Interne Verweise

Kommentare

24. Jan 2019

Wieder einmal eine heitere Wortspielerei aus der Wörter Allerlei!
Gefällt mir sehr gut.
LG Ekki

24. Jan 2019

Selbst Krause gefiel das ganz gut -
Die schätzt ja sehr Krawall und Wut ...

LG Axel

24. Jan 2019

Goodminton? - War wohl nix, herrjemine ...
Was will so 'n süßer, leichter Federball beim Wettkampfsport?
Wenn Krause den zu fassen kriegt mit ihrem Schläger ...
Dann wiegt er nur noch halb so viel, sind alle Federn fort ...
O Ach, o Krach, o Krauseweh!

LG Annelie

24. Jan 2019

Ach, mit fremden Federn schmückt sich Krause gern -
Ansonsten liegt das Leichte schwer ihr fern ...

LG Axel

25. Jan 2019

Wenn wir alle Minton spielen
sind Good und Bad in den Gefühlen...

LG Alf

25. Jan 2019

Bertha Krause spielt nicht mit -
Die hält nur Fußball für den Hit ...

LG Axel

25. Jan 2019

Schläger sind doch groß im Rennen:
Das möcht' ich hier mal kurz erwähnen …

Liebe Grüße
Soléa

25. Jan 2019

Bin EIN MAL mit Krause bei 'ner Catch-Veranstaltung gewesen -
Die verdrosch sämtliche Wrestler mit dem Besen ...

LG Axel