Schling – DOCH NICHT SO!

von Axel C. Englert
Mitglied, Moderator

Eine Schlingpflanze fand kaum Pläsier
An ihrem Namen: ICH - ein TIER?!
Schlingen tun doch bloß Idioten!
Und Mama hat das strikt verboten …

„Gut gekaut ist halb verdaut!“
„Schlingen“ - klingt total VERSaut …
Ich achte peinlich auf Manieren!
Bei Pflanzen – wie bei wilden Tieren …

Hach! Dieser Tarzan! Abgefuckt:
Typ „Halb-Affe“ - gar halbnackt ...
„Grüner Knigge“ nennt man mich -
Stolz winkt Karriere! Sicherlich …

Bitte? Pflanzen würden selten essen?!
Den feinen Kurs kann ich vergessen …
VERDAMMTER MIST! - Huch – guter Ton -
Welch ein Fauxpas! – Sorry – Pardon …

(Schließlich ist man ja kein Schlingel!)
[Nee – ehr ein loser Hänge-Pingel ...]

Buchempfehlung:

212 Seiten / Taschenbuch
EUR 11,49
200 Seiten / Taschenbuch
EUR 14,99
Rechtshinweis:
Für diesen Beitrag ist eine unkommerzielle Nutzung erlaubt, alle Rechte verbleiben jedoch beim Autor/bei der Autorin.

Interne Verweise

Kommentare

06. Nov 2016

Find ich super, super, super, das Gedicht.
Ich hab' mal "tätowierter Halbaffe" geschrieben und mich gefürchtet die Reaktionen betreffend;
nach diesem Gedicht - gottlob - fürcht' ich mich nicht mehr!

LG Annelie

06. Nov 2016

bisher kannt' ich den feinen Pingel...? Nein, viel eher wars der Pinkel.
Aber das ist doch auch... uff, nein, was bin ich für ein Schlinkel?!

LG Alf

06. Nov 2016

Der Pinkel wohnt doch auch beim Kohl -
Der Schlingel pingelig scheint wohl ...

LG Axel