Versuch eines Regenbogens

von Mara Krovecs
Mitglied

Weichklang Mensch
ob der Liebe wandernd

Blätter in den Alleen
schneien unter Verwachsungen
ungezauberter Jahre

verliebter tief verwunderter
Blätterschnee - jeder Erdriese
leert sich innenhorchend

wäre es nur eine Sekunde:
Flammend vergehen
Menschdrehen und Wort
Liebe des in sich Hoffens

wäre dies doch eine Ewigkeit Staunen
des Überhaupt.

C. Mara Krovecs / 2016

Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise

Kommentare

13. Aug 2016

Sich auf diese Welt zarter Phantasie einzulassen, Wort für Wort zu ertasten, einen Regenbogen zu erfühlen, darinnen die Seele der Dichterin zu suchen, lässt mich einen kurzen Moment schweben. Schöne Traumwelt. "Wäre dies doch eine Ewigkeit Staunen."
LG Monika

21. Aug 2016

Lieber Axel,

wieder guten Kommentar geschrieben
Du musst das Schreiben wirklich lieben
von Herzen Dank für all Dein "Lesenswert"
mit dem es sich so dichtend fast schon fliegend fährt ;)

Alles Liebe aus dem Norden

Mara

21. Aug 2016

Liebe Monika,

vielen vielen Dank für Deinen sensiblen und filigranen Kommentar :)
Ich habe mich sehr darüber gefreut!

Liebe Grüße
Mara

21. Aug 2016

Und für alle die meinen Text *Lesenswert* fanden: Herzlichen Dank! Ich freue mich darüber …

L.G.
Mara