Beruhigungs–mit Tel.

von Axel C. Englert
Mitglied, Moderator

Ein Beruhigungsmittel regte sich -
Furchtbar auf: WIE WIDERLICH!
ICH soll MITTELMÄSSIG sein?!
TROTTEL! AFFE! LÜGNER! SCHWEIN …

Was kann solch ein Mittel nun
Gegen Wut-Attacken tun? -
Noch EINMAL „MITTEL“! Und es KRACHT!
Tobte das Mittel – aufgebracht …

Hab ich mich UNKLAR ausgedrückt?!
Das Mittel wurde ganz verrückt …
Yoga könnt' helfen, mittels Hypnose -
DIE CHOSE geht voll in die HOSE!

„Mittel“ meint NICHT „Mittelmaß“ -
Dies zu erwähnen ich vergaß:
Es heißt: „Mittel-bloß-zum-Zweck“ -
DAS erzählt der JETZT erst! DRECK!

„Beruhigungs-mit Tel.“ - schlau umgetauft:
Das Mittel hat NIE mehr gerauft -
Fängt doch der Depp SCHON WIEDER an!
EIN Wort noch! Und dann biste dran ...

Buchempfehlung:

145 Seiten / Taschenbuch
EUR 8,50
258 Seiten / Taschenbuch
EUR 10,80
Rechtshinweis:
Für diesen Beitrag ist eine unkommerzielle Nutzung erlaubt, alle Rechte verbleiben jedoch beim Autor/bei der Autorin.

Interne Verweise

Kommentare

17. Nov 2016

Ein Mittel zur Beruhigung nehmen?
Es könnte das Bewusstsein lähmen...

LG Alf

17. Nov 2016

Weshalb man gerne es VERSchreibt -
Damit man ZU bewusst nicht bleibt ...

LG Axel