In einer Nacht...

von bernd tunn tetje
Mitglied

Kämpfte tapfer
gegen die Zeit.
Die Krankheit doch
vertiefte das Leid.

Hoffen und Bangen
das tägliche Brot.
Die Seele weinte
bei dieser Not.

Schon lange müde.
Wollte nicht mehr.
Nicht mal an
das geliebte Meer.

In einer Nacht
ging sie fort.
Friedliches Gesicht
spiegelte den Ort.

Interne Verweise