„Seid Bereit”

von Marcel Strömer
Mitglied

Am Haus der Jungen Pioniere
banden sie sich gegenseitig das dreieckige Halstuch um,
die Farbe der Treue blieb am Himmel,
die Freiheit kreiste mit den roten Falken.
Hier standen sie damals und blickten nach oben,
wiederholten den kameradschaftlichen Schwur,
der große Meere miteinander verbindet.
Am Wendepunkt der Zeit verblasst der Zauber
einer längst vergangenen Glückseligkeit,
zogen die enttäuschten Sterne dahin.
„Seid Bereit” - das Hochwasser bis zum Halse,
barfuß im Tränenmeer aus Scherben,
setzten sie die Flaschenpost an die Genossen,
die Heimat doch noch zu retten,
um Welle für Welle ihre Herkunft
nicht für immer verschwinden zu lassen.
Sieht man heute auf die verbliebene Wasseroberfläche,
möchten man schweigen, ihre Namen nicht nennen.
An selber Stelle lechzt jetzt der Ententeich nach Wasser.

Interne Verweise

Mehr von Marcel Strömer online lesen