Doppelseitiges Akrostichon mit umlaufendem Motto und irgendwie gereimt

von Alf Glocker
Mitglied

DEPP, DENKE KEIN NEIN, SEI DIR STERNENTREND

E erheb dich nicht aus deiner schnöden Lethargi E,
P ress den Kopf in eine Form aus Gips und schlep P
P räzise, was man dir zu schleppen auftrug: hep P!

D ie Nacht, die dich umgibt, hellt kein Verstan D,
E s ist die Nacht der Nächte und sie ist nicht ni E.
N ein, sie muss jetzt wohl dein Geistbegleiter sei N.
K omm, sei ein Freund des Handelns, nicht so ungelen K
E ein Hirn im Sein, das irren muss, du weißt es wi E

K aum ein anderer, der sich erfinden darf – so schen K
E in kleines Präsent an die schlimme, alte Erd E,
I n dem verzeichnet steht, wie du dich fühlst und se I
N icht sehr verdrossen, wenn es dir nicht gelingen kan N

N och der zu sein, der du wohl immer warst und dan N
E rlebe deine Taten in den Sümpfen noch als Sieg E,
I n denen du beweisen wolltest, als arrivierter Doof I:
N ichts ist unmöglich, wenn man gar nichts kan N!

S o funktioniert die Menschenwelt halt neuerding S.
E s ist die Schande – doch beachte deine Mien E,
I n der sich ausdrückt, was du denkst, du bist kein Azub I!

D u musst jetzt wissen wie der Hase läuft, dein Mun D
I rritiere nicht die andern Kinder um dich rum, sei Prof I!
R egistriere was die Leute sagen, und sei es noch so wir R.

S ie ahnen nicht mal, was sie tun. Das sei dir gewis S!
T error und Morde sind ihr Pläsier, daraus wächst die No T.
E s ist nicht zu fassen – wir stehen allesamt in einer Ess E,
R atlos, dämlich und wir warten sorglos auf den Richte R.
N iemand darf seine Mittel kennen, oder seinen Name N,
E r ist tabu und wir verglühen, in der propagierten Lieb E.
N atürlich scheint uns das keineswegs verrückt! Na, den N,
T raktieren wir die Wahrheit bis sie endlich stirb T.
R espekt ist angesagt, auch leider vor dem großen Tie R.
E s scheint kein Ausweg sich zu öffnen – von allein E.
N iemand darf sich rühren, damit es uns erschlagen kan N:

DEPP, DENKE KEIN NEIN, SEI DIR STERNENTREND!

Veröffentlicht / Quelle: 
auf anderen webseiten

Buchempfehlung:

Rechtshinweis:
Für diesen Beitrag ist eine unkommerzielle Nutzung erlaubt, alle Rechte verbleiben jedoch beim Autor/bei der Autorin.

Interne Verweise

Kommentare