Sternengruß

Bild von Ekkehard Walter
Mitglied

In des weiten Himmels Ferne
leuchten uns des Nachts die Sterne,
funkeln glitzernd in der Nacht,
brechen damit ihre Macht.
Auch des Mondes großes Licht
übertrifft dies Funkeln nicht.
Wäre es des Nachts nicht dunkel,
fehlte uns auch dies Gefunkel,
das Edelsteinen gleich uns grüßt.
Oh Mensch, merkst Du, wie klein Du bist?

Veröffentlicht / Quelle: 
bisher ohne

Mehr von Ekkehard Walter lesen

Interne Verweise