Nein, kein Gogol – ehr Alkohol ...

von Axel C. Englert
Mitglied, Moderator

„NA – HA – HA – SEN! NAA – HAA – SEN!“
Sie Blödmann bringen mich zum Rasen!
Seit wann gibt es denn SO WAS HIER?!
Im Hafen dudelt dumm – das PIER?!

„NAHAHAHAHAHAAAAAAAAASEN!“
Lassen Sie flugs die faden Phrasen!
Plärren Sie doch SEEMANNSLIEDER!
Aber niemals von jenen NASEN wieder ...

NIX will ich hören! KEINEN Ton!
ICH hab die NASE voll davon ...
SIE sind ein selten doofes Ding:
Es gibt gar kein „NASENPIERSING“!

Buchempfehlung:

116 Seiten / Taschenbuch
EUR 7,00
258 Seiten / Taschenbuch
EUR 10,80
Rechtshinweis:
Für diesen Beitrag ist eine unkommerzielle Nutzung erlaubt, alle Rechte verbleiben jedoch beim Autor/bei der Autorin.

Interne Verweise

Kommentare

21. Jan 2019

Wenn Berthaken 'nen Nasenpiercing hätt ...
dann wär sie vielleicht lieb - und nett!
Du führst im Kreis in der Manege SIE ...
Und alle staunten: Was für 'n süßes Krausevieh.
Dann würde sie am Pier auch nicht mehr lallen
und Ruhe wär: Für Möwen, Fische, Quallen ...

LG Annelie

22. Jan 2019

Von Piercing will ich gar nichts wissen -
eines in der Nase - und ich muss Niesen...

LG Alf

22. Jan 2019

Seemannslieder für die Romantik,
für die Nase ein Spray,
ich möchte kein Piercing,
denn Piercing tut weh.

LG, Susanna

22. Jan 2019

Piercings, könnte die Krause viele tragen:
Genug an Fläche, dürfte sie dafür ja haben …

Liebe Grüße
Soléa

22. Jan 2019

Nee - viel Platz hat Krause nicht (!) -
Die ist mit Bier-Tattoos schon dicht ...

LG Axel