Die Zauberei ist mein Metier

von Alf Glocker
Mitglied

Ich denke mit der Kraft der Wellen,
die Menschen vor Probleme stellen.
Gedanken sind ein schlimmes Defilee …
Doch Zauberei ist mein Metier!

Was ich auch seh und was ich kann,
schlägt selbst Geister in den Bann –
doch das Schicksal ist kein Feld,
auf dem die Hohe Schule zählt!

Ich zerstöre alle Heiligkeiten,
die sich um den Wahnsinn streiten,
in einer Welt aus Frikassee –
denn Zauberei ist mein Metier!

Die Zukunft ist bei mir zu Gast
und, ja, sie zerstört mich fast …
Ihre Schatten sind gigantisch,
doch ich bleibe stur romantisch!

Unbelehrbar bin ich immer – magisch,
als Figur des Lebens tragisch.
Vor mir glänzt mein Exposé –
die Zauberei ist mein Metier!

Veröffentlicht / Quelle: 
auf anderen Webseiten

Buchempfehlung:

284 Seiten / Taschenbuch
EUR 11,80
398 Seiten / Taschenbuch
EUR 14,80
Rechtshinweis:
Für diesen Beitrag ist eine unkommerzielle Nutzung erlaubt, alle Rechte verbleiben jedoch beim Autor/bei der Autorin.

Interne Verweise

Kommentare

26. Aug 2018

„doch ich bleibe stur romantisch!“
Das ist auch viel schöner als grantig …

Liebe Grüße
Soléa

31. Aug 2018

Romantik bringt die schönen Träume -
die ich nicht gern allein versäume...

LG Alf

31. Aug 2018

Will ich weiterhin bestehen,
muss ich eig'ne Wege gehen.
Falls mich die Romantik küsst,
sie mein Leben arg versüßt.
Und die Moral von der Geschicht',
das hält gesund und quält mich nicht.

Mit guten Wünschen von
Monika -
von Deiner poetischen Schreibkunst, wie immer, eingenommen.

31. Aug 2018

Vielen herzlichen Dank liebe Monika!

Grüße, Alf