COFFEE TO FALL

Bild von ffolcus
Bibliothek

.
Kaffee trinken, fein, ist klasse,
wenn im Sitzen man genießt
davon mittels Kaffeetasse
auf der sonnigen Terrasse,
so er heiß ins Innre fließt.

Ach, im Herbst war’s, und der Glastisch
war vom Glase schon befreit.
Für die Tass‘, gefüllt fantastisch,
keine Fläche praktisch, plastisch,
wohl darunter stand bereit.

Poltern, Klirren, fast auch Zischen -
es ergoss die Brühe sich.
Und die Hausfrau, aufzuwischen
dies und Scherblein rauszufischen,
trauernd, gab die Mühe sich.

*

PS:

Hier wird endlich es ersichtlich,
und im Wort es sich erweist,
warum englisch „FALL“ nicht „Herbst“ nur,
sondern schlicht auch „fallen“ heißt ...

vcj

Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise