Heiliger Strohsack!

Bild von axel c. englert
Bibliothek, Mitglied, Moderator

Ein Strohsack dacht’
Was wohl es macht –
Dass doch ich heilig bin?
(Worin liegt da der Sinn?)

Sehr oft ruft man mich sogar an!
(Geh’ drum ans Telefon nie ran…)
Nein – es scheint ehr ein Gebet –
Bei dem sich alles um mich dreht…

Bin ich vielleicht echt Schutzpatron?
Fromm betet zu mir die Nation!
So bin auf jeden Fall ich wichtig!
(Mein Stroh im Kopf – dagegen nichtig…)

[„Strohsack“ steht ja für „St. Roh“!
So bin ich aber wirklich froh…]

Warum ist mancher ein Idol?
Ohne sein Stroh wär’ ganz er hohl….

Rechtshinweis:
Für diesen Beitrag ist eine unkommerzielle Nutzung erlaubt, alle Rechte verbleiben jedoch beim Autor/bei der Autorin.

Interne Verweise

Kommentare

28. Mai 2015

St. Roh ist perfekt!
Die Strohsäcke sind meist auch alt...

LG Alf

18. Nov 2015

Umwerfender Ideenreichtum. Zum Piepen. An wen ich da wohl denke?
LG Monika L.

18. Nov 2015

Auf jeden Fall DER Kommentar
NICHT in den Sack gehauen war!

LG Axel