Ich will

von Hans-Jörg Große
Mitglied

Ich will mit dem Wind um die Wette rennen,
an vorlauten Worten den Mund mir verbrennen.
Ich nehme das Glück in die eigene Hand
und geh mit dem Kopf durch die härteste Wand.

Ich will gegen alle Ängste ansingen,
die Schneekönigin zum Schmelzen bringen.
Ich lasse mir goldenes Haupthaar einpflanzen
und werde mit falschen Prinzen tanzen.

Ich will mit der nackten Venus baden,
sie auf eine Reise zum Mars einladen.
Ich zieh in den Kampf und bezwinge den Drachen:
Schallend werd’ ich ihn niederlachen.

Ich will blonde Küsse ohne Bereuen,
mich einfach nur so meines Lebens freuen.
Ich klau mir das Pferd vom Goldenen Reiter,
und endet der Weg, reit’ ich einfach weiter.

© Hans-Jörg Große

Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise

Mehr von Hans-Jörg Große online lesen

Kommentare

10. Jan 2015

Hallo Alf,
ein Wettrennen mit dem Wind habe ich mir heute bereits geliefert, wobei ich schamhaft verschweige, wer den längeren Atem hatte...
An der Umsetzung der anderen Vorsätze arbeite ich noch. :-)
Liebe Grüße
Jörg

12. Jan 2015

Ach, wie gut, dass sie keine Scheibe ist,
unsere gute Erde,
sonst wären alle Vorsätze Mist,
nur Stirb und kein Werde!
;o))