monitor

Bild von Uwe Kraus
Mitglied

ich rede mit dir.
ich zweifle mit dir.
ist es gut was ich schreibe?
oder schlecht?

ich kann nicht den grund finden
in dem die sterne sich spiegeln
im silbrigen schleier
im mondenen see.

nur will ich dich finden,
denn ich will doch nur schreiben
im glitzernen kometengerüst ...
ja da ist andromeda
und da sirius ...

barrett sprach von insomnie
ich blieb wach, denn sonst findet sich nie
der flügellauf dieser propellermaschine,
die über den wolken in einem lied meys entschwindet.

nur oberon und titania,
die ängstigen die sterne.
ja für die sterne!

ich bin gerne hier ohne wärme
denn zuckt des schattens
äther in der schwelle ...
so begreifen wir die nächste welle?

Uwe Kraus, den 24.12.2020

Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise

Kommentare

26. Dez 2020

Danke für dein tolles Gedicht !
Komm gesund ins neue Jahr !!!
HG Olaf

26. Dez 2020

du und die deinen auch. lg uwe