Unsere 50x70 cm Literatur-Kunstdrucke sind nun auf Etsy verfügbar. Für Schulen, Bibliotheken, als Geschenk oder für die eigenen vier Wände. Jetzt anschauen

Das Resümee

Bild von René Oberholzer
Bibliothek

Liebe Seminarteilnehmerinnen und -teilnehmer

Ich fasse die wichtigsten Punkte meines Referats "Schlafen für Fortgeschrittene" noch einmal zusammen.

1. Fragen Sie sich vor dem Einschlafen nicht, ob der Schlaf sinnvoll ist, glauben Sie es einfach. Es genügt, wenn Ihr Leben zu grossen Teilen sinnlos ist.
2. Trinken Sie vor dem Einschlafen keinen Alkohol. Sie wollen im Traum doch nicht hinfallen und von einem Auto überfahren werden.
3. Lassen Sie das Licht vor dem Einschlafen nicht brennen. Früher oder später verschwinden auch Sie aus dem Rampenlicht.
4. Eliminieren Sie vor dem Einschlafen jede Lärmquelle in Ihrer Wohnumgebung, dazu gehören auch Haustiere und Mitbewohner.
5. Denken Sie kurz vor dem Einschlafen lange an nichts. Machen Sie sich frei von allen Gedanken. Sie wollen doch ihrem Chef oder Ihrer Lebenspartnerin nicht wirklich im Traum begegnen.
6. Haben Sie keine Angst vor dem Schlafen. Es sind die meisten jedenfalls wieder ohne Messer im Rücken aufgewacht.
7. Benutzen Sie zum Schlafen einen Kinnriemen, der das Schnarchen unterbindet. So verringern Sie die Möglichkeit, zu einer Wildsau zu mutieren.
8. Schlafen Sie lieber alleine im Zimmer. Sie werden weder um Ihre Bettdecke noch um ihr Leben kämpfen müssen.
9. Gehen Sie ab und zu schlafwandeln. Das fördert den Orientierungssinn.
10. Glauben Sie an ihre Schlafkompetenz. Verhindern Sie, dass man Rufmord an Ihnen begeht und Sie als Schlafanfänger bezeichnet.

Ich danke Ihnen für Ihre Aufmerksamkeit und wünsche Ihnen, falls Sie jetzt noch wach sein sollten, eine sichere Heimkehr.

© René Oberholzer, 2017