seltsamerweise

von Eva Klingler
Mitglied

... seltsamerweise ist auch so ein wundervolles Wort
wozu denn alles erklären, analysieren, zerlegen ...
Seltsam bleibt immer irgendwo irgendwie und und weise auch.
Und wundervoll ist genauso seltsam und eben voller Wunder.
Tausend kleine, beinahe unbemerkte, tausend große auch - Wunder.
Ja! Ob du es nun glaubst oder nicht.
Und so leben wir seltsamerweise und wundervoll wäre weise, doch irgendwo irgendwie erklärt sich nie ein Genie, analysiert und zerlegt damit man endlich versteht.

Interne Verweise

Mehr von Eva Klingler online lesen

Kommentare

15. Jun 2018

Seltsam und wundervoll ist heute Evas Text ...
und auch geheimnisvoll, fast wie verhext.
Ich bitte deshalb die Genies der Welt:
Zerlegt es nicht, weil es uns so gefällt.
Geheimnisvoll ist auch das schöne Bild:
Könnt sein bei Kiel-Laboe oder auf Sylt.

Liebe Grüße,
Annelie

16. Jun 2018

Dankeschön liebe Annelie für deine wundervollen Zeilen zu meinen seltsamen Geschreibsel.....
Es freut mich das du das Bild magst. Es war in Istrien, ein kleines Dorf am Meer - Fazana. Leider bin ich ungeschickt was das hochladen von Bilder auf diesen Seiten betrifft. Meistens ist es nervig und letztlich zufällig endlich die richtigen Pixel? zu erwischen...

sonnige Grüße in dein Wochenende,
Eva

16. Jun 2018

Seltsame Weise
Wunder voller Worte
Unzerlegter Analyse
Wie nach Gefühl
Gemalte Bilder klingen
zur Abendröte Istriens schwingen

LG Yvonne

P.S. Das Problem mit den verpixelten Bildern kenne ich leider auch nur zu gut... immer sind sie zu groß - oft verlieren sie sich im Verkleinern... manchmal bleiben sie lieber im Kopf, die wundervollen - seltsamerweise

16. Jun 2018

auf seltene weise wundervoll - von dir zu lesen freut mich immer sehr!

P.S. Ja, sie verlieren sich im verkleinern ...

17. Jun 2018

Wundervollerweise ist ist manches in unserer Sprache so ungenau, dass man vieles damit ausdrücken kann oder auch nichts. Dein Spiel mit den Worten gefällt mir, liebe Eva. Dein Bild auch. Dadurch, dass wir unsere Bilder auf 400 KB verkleinern müssen, verpixeln sie sich leicht. Aber der Ausdruck bleibt, auch bei Deinem Bild.

Liebe Grüße, Susanna