Rudimentäres Verhalten

von Ekaterina Neff
Mitglied

Ich rieche die Sonne.
Ich rieche die grellen Farben.
Ich schmecke die Hitze
- und ich schmecke deinen Atem.
Ich bin auf der Pirsch und höre deine Hand auf meinen Körper schlagen.
Mein Verstand kann nicht klar denken und meine Sinne spielen mir einen Streich.
Ich bin erwacht, durch deine Hand.
Durch deinen Mund.
Durch deinen Biss.
Durch deine animalische Kraft.
Du bist auf der Jagd.
Mein Herz liegt nun in deiner Hand.
Und wenn du es brichst,
zerfetze ich deinen Körper bis nichts mehr von dir übrig bleibt.

Rechtshinweis:
Für diesen Beitrag ist eine unkommerzielle Nutzung erlaubt, alle Rechte verbleiben jedoch beim Autor/bei der Autorin.

Interne Verweise

Mehr von Ekaterina Neff online lesen

Kommentare