Kurzgeschichten & Kurzprosa ✓ 2100+ moderne und klassische short storys

Bild von Prosa Kugeln mit Kurzgeschichten

Der Begriff der 'Kurzgeschichte' (im Englischen 'Short Story') und im erweiterten Diminutiv 'Kurzprosa', birgt für den Konsumenten, der nur aus 'Spaß an der Freud´' liest, einige Schwierigkeiten. Romane sind lang, Erzählungen sind kürzer … Shortstories und Kurzprosa also noch kürzer?

Sie finden hier eine große Auswahl von Kurzsgeschichten zu allen Themen.

empfohlene Kurzgeschichten
von Max Dernet
von Ingeborg Schneidereit
von Edgar Allan Poe
neue Kurzgeschichten
von Monika Jarju
von Monika Jarju
von Julia Tischbirek
die schönsten Kurzgeschichten
von Monika Jarju
von Sigrid Hartmann
von Ella Sander
von Monika Jarju
Mitglied

WER SPRICHT MICH IM SCHLAF?

Im Traum
sprechen die…

von Sigrid Hartmann
Mitglied

Stille erfüllt den Raum. Das gleichmäßige Ticken der Wanduhr…

von Ella Sander
Mitglied

Als ich erwachte, fühlte ich keine Schmerzen mehr, obwohl mein…

von Monika Jarju
Mitglied

Die zwei Frauen, die wuchernde Büsche und stille Bänke umrunden,…

von Annelie Kelch
Mitglied

Ich erinnere mich noch genau an jenen Tag, an dem ich meine erste…

von Monika Jarju
Mitglied

BAHNHOF
Ich stehe auf einem Bahnsteig, als plötzlich hinter…

von Denis Waßmann
Mitglied, Moderator

Ich hasse alte Fotografien. Das Bild, welches mir beim Ausräumen…

von marie mehrfeld
Mitglied

An diesem trüben viel zu warmen schmuddelig nassen ersten Tag des…

von marie mehrfeld
Mitglied

Inmitten ihrer Hinterlassenschaft steht er und betrachtet mit…

von Ingeborg Henrichs
Mitglied

Frau Sommer will im Winter einen Jagdhund kaufen.
Sie weiß…

von Monika Laakes
Mitglied

Vielleicht ist doch noch etwas von dir hier. Gewiss, die…

von Monika Jarju
Mitglied

„Geh zum Farmer, er wird dir Saat schenken, sein Landgut gedeiht…

von Monika Jarju
Mitglied

Ich wohne im 4. Stockwerk, doch der Mann im Lift drückt auf

von Annelie Kelch
Mitglied

Berlin, Millionenstadt, schickte uns einen Engel in der Not und in…

von Ingeborg Henrichs
Mitglied

Zu grün ist dieser Rasen für den Monat November.
Verwunderte…

von Jürgen Skupniewski-Fernandez
Mitglied

Wie ergeht es Dir, wenn Du Lyrik liest?

Lyrik, klassisch…

von Annelie Kelch
Mitglied

Mein Gott, war das damals ein heißer Spätsommer … und so verdammt…

von Susanna Ka
Mitglied

„...im ganzen Land besteht die Gefahr von Orkanböen.
Sie…

von Susanna Ka
Mitglied

Beim Doc gab es die monatliche Aufbauspritze. Normalerweise fahre…

von Monika Jarju
Mitglied

In der Strandbar ein Maifeuer, Leute in Liegestühlen lauschen dem…

von Monika Jarju
Mitglied

Andere kamen hinzu, vergrößerten die Runde, ihn aber spürte ich…

von Monika Jarju
Mitglied

Mittelmeerkreuzfahrt. Ich liege auf dem Deck. Über mir fliegen…

von Jürgen Skupniewski-Fernandez
Mitglied

Ich liege in meinem Dasein auf dem Sofa,
schaue durch das…

von Annelie Kelch
Mitglied

Es war nach wie vor Sommer, ein sehr milder Spätsommer, und doch…

von Monika Jarju
Mitglied

Verirrte Vögel flattern im Zimmer umher, fliegen durch die…

von marie mehrfeld
Mitglied

Vom Fenster aus sah sie ihn, wie er die Straße querte in seinem…

von Susanna Ka
Mitglied

„Watte, ich habe nur Watte im Kopf.“
Bei einem Glas Rotwein…

von Monika Jarju
Mitglied

Im Innenhof des Seouler Gartens, von der Veranda des Pavillons,…

von Monika Jarju
Mitglied

Der Leseraum füllt sich mit Publikum. Ein Mann beschwert sich bei…

von Monika Jarju
Mitglied

Mein Blick fiel durch das offene Fenster, zum Glück war ich nicht…

von marie mehrfeld
Mitglied

Im großen Weltkrieg kannten sie sich aus mit heulenden Sirenen…

von Susanna Ka
Mitglied

„Bis morgen“
Raunt der Paketmann in einem Werbespot, mit…

von marie mehrfeld
Mitglied

War es so? Gebar Maria ihren Sohn vor 2000 Jahren in einem Stall?…

von Monika Jarju
Mitglied

Für Herrn H. suchte ich ein besonderes Geschenk zum Geburtstag aus…

von Jürgen Skupniewski-Fernandez
Mitglied

Einst lag der See der Hoffnung in jenem Tal. In seiner Mitte wuchs…

von Monika Jarju
Mitglied

Wohin verführen uns die Straßen der Welt? Mitten durch

von Monika Jarju
Mitglied

In einem Hamburger Kino sehen wir einen Film
über zwei…

von Sigrid Hartmann
Mitglied

Weint nicht um mich. Ihr seid Kinder, die mit dem spielen, was sie…

von Monika Jarju
Mitglied

Monate nach seinem Tod stand ich an einer Bushaltestelle. Da sah…

von Britta Pelü
Mitglied

Ich bin gefangen in einem menschlichen Biotop, soll einen…

von Monika Jarju
Mitglied

AUSZUG AUS "KIWI KERNE"

In meinem Träumen komme ich weit…

von Monika Jarju
Mitglied

Ich hatte keine Ahnung, sonst wäre ich nicht durch das verschneite…

von Ingeborg Henrichs
Mitglied

" Ja, weißt du, Sophie, was soll ich dazu sagen?" Die mittlerweile…

von Monika Jarju
Mitglied

Erst kürzlich zogen ihr Mann, Dr. Thomas Gaue, und sie in dieses…

von Monika Jarju
Mitglied

Versehentlich steige ich in den falschen Zug. An der nächsten…

von Eva Klingler
Mitglied

Zum dritten Mal beginnt sie zu erzählen.
Bruchstücke.

von Ingeborg Henrichs
Mitglied

Zwei Scheren hieltest du in deinen Händen.
Standest aufrecht…

von Susanna Ka
Mitglied

Malte überreicht mir stolz einen Engel aus Ton. Getöpfert in der…

von Monika Jarju
Mitglied

Als jäh Kinderstimmen im engen Hofkorridor
meine…

von Monika Laakes
Mitglied

Mein Hund. Verschwunden im ausgedehnten Weizenfeld. Nur ab und zu…

von Monika Jarju
Mitglied

A: „Das stimmt nicht!“
B: „Doch!“
A: „Ich war dabei,…

von Monika Jarju
Mitglied

Regen plätschert zwischen den Fenstern, grünbleich meine Sicht,…

von Susanna Ka
Mitglied

Siehst du den Vollmond, liebste Schwester,
siehst du sein…

von Annelie Kelch
Mitglied

Wenn unsere Feinde wüssten, wie viel wir ihnen zu verdanken haben…

von Willi Grigor
Mitglied

Ganz am Anfang meiner Zeit war auch ich vollkommen neutral. Das…

von Monika Jarju
Mitglied

Die Häuser sind alt, beinahe schwarz, von ihnen geht eine…

von Viktor Iversen
Mitglied

Ich gehe fort, um wieder zu kommen.
Ich komme wieder, um zu…

von Monika Jarju
Mitglied

Während die anderen am Barren turnen und für ihre

von Monika Jarju
Mitglied

Vielleicht wäre es mir nicht aufgefallen, erst der junge Mann im…

von Michael Dahm
Mitglied

Es war Heiligabend, so wie viele Heilige Abende davor, die ich…

von marie mehrfeld
Mitglied

Die Dächer schimmern silbern; Dauerregen. Vor dem eingestaubten…

von Monika Jarju
Mitglied

Aus dem obersten Stockwerk schüttelt das Hotelpersonal den…

von Annelie Kelch
Mitglied

Manchmal stelle ich mich vor die große Glasscheibe des Balzac…

von Willi Grigor
Mitglied

Ein ehemaliger Schulfreund von der Realschule Wersten für Jungen…

von Monika Jarju
Mitglied

Im Neoprenanzug und Taucherflossen springe ich ins Wasser.
„…

von Jürgen Skupniewski-Fernandez
Mitglied

Vor Tausenden von Jahren lebte ein Weiser, der Himmel gab ihm ein…

von Monika Jarju
Mitglied

In einer Spandauer Galerie entdecke ich Stoffcollagen und Schmuck…

von Kurt Tucholsky
Bibliothek

Es war einmal ein Kaiser, der über ein unermeßlich großes, reiches…

von Ingeborg Henrichs
Mitglied

"Nicht einmal meinen Hund
würde ich den Deutschen…

von Monika Jarju
Mitglied

In Spanien beginnt das Meer hinter dem Bahnhof. Das Wasser ist…

von Monika Jarju
Mitglied

Dann war da noch ein schwarzer Polizist in afrikanischer

von Michael Dahm
Mitglied

Etwa eine Woche vor dem Heiligen Abend war er plötzlich da, ganz…

Seiten

Ginge es einzig um die Länge (den Umfang) eines literarischen Werkes, könnte man - auch im Falle der Kurzgeschichten - vielleicht eine am physikalischen oder geometrischen Prinzip angelehnte literarische Maßeinheit anwenden. T1 (Text mit maximal 1 Zeile), T10, T5000, T2.000.000 … usw.

Da dies niemand wirklich möchte, verschwimmen die Bezeichnungen im Prosabereich viel mehr als im lyrischen oder (fürs Theater gedachten= dramaturgischen) Bezug.
Der Wert eines Kurztextes bleibt dabei unberührt: Anekdoten, Aphorismen, Sketche, Skizzen, Kurzgeschichten, Kurzprosa … die Möglichkeiten sind mannigfaltig.