DAS besondere Tagebuch

Bild von Reinhold Langer
Mitglied

03.01.2020

NETZFUND
MOTTO

Das alte Jahr vergangen ist,
das neue Jahr beginnt.
Wir danken Gott zu dieser Frist.
Wohl uns, dass wir noch sind!
Wir sehn aufs alte Jahr zurück
und haben neuen Mut:

Ein neues Jahr, ein neues Glück.
Die Zeit ist immer gut.
Ein neues Jahr, ein neues Glück.
Wir ziehen froh hinein.
Und: Vorwärts, vorwärts, nie zurück!
soll unsre Losung sein.
Heinrich Hoffmann von Fallersleben

KO:
DIE Sprüche sind gut zu gebrauchen
Sie können zur Erkenntnis taugen !

So sind Gedanken fein gesponnen
und wird die Zuversicht gewonnen.
Man kann Geschehen nicht entfliehen
sondern MUSS ihm entgegen ziehen.

Ich weiß doch: Arbeit mit Niveau
wird für den Fleißigen zur Beute
Arbeiten musst Du ...sowieso
DANN mache sie doch auch mit Freude

Daraus ziehe ich den Sinn
.. vor allem,. seit ich Rentner bin !
© R.L

#
#

ZITATE

Wenn wir die Gründe für das Verhalten
der anderen verstehen könnten,
würde plötzlich alles einen Sinn ergeben.
Sigmund Freud

KO:
Oft sieht man EIGNE Position !
Oft hat man im Verbund drauf ein
Oft sieht man das Ergebnis schon
..ohne informiert zu sein.

Hintergründe jucken Keinen !
Gründe will doch keiner sehen
" Wie kann DER etwas andres meinen " ?
" Ich werd´ ihm an die Gurgel gehen !

Und so erhärten sich die Fronten.
So setzt der Hass und man schimpft !
Grad Jene die nicht entgegnen konnten !
Dann wird beleidigend "geimpft" !

Das ist nicht schlimm! - Man WILL nichts wissen !
es würd´ sich ja was ändern müssen !
© R.L

#
#

Ein freundlicher B L I CK
durchdringt die Düsternis
wie ein Sonnenstrahl.
Albert Schweitzer

KO:
Zwischen Hoffen und dem Bangen
..gilt es Blicke die hier kommen
..- und freundlich sind -, schnell einzufangen
Sie sind sehr selten - streng genommen - !

Man kann sich lediglich erfreuen
und gleichfalls diese Strahlen "streuen" !
© R.L

#
#

NETZFUND
SCHMUNZELN

Einer Frau rät der Arzt bei auftretenden Kopfschmerzen
ihre Schläfen zu massieren und sich vorzusagen:
"Ich habe keine Kopfschmerzen, ... ich habe keine … !
Sie tut's, und die Schmerzen sind wie weggeblasen.
"Klasse" denkt sie, DANN weiß er auch etwas gegen
die Potenzprobleme meines Mannes tun !
Der kommt wieder und sagt "bevor wir es probieren,
brauche ich 5 Minuten für mich ...
Nach 5 Minuten kommt er und ist wie ausgewechselt.
Nach einigen Wochen wird sie neugierig (wie alle Frauen )
Sie bekommt mit, wie er seine Schläfen massiert und murmelt:
"Das ist nicht meine Frau, ... das ist nicht meine …..

KO:
Wichtig ist doch, so geseh’n
dass die „ Dinger“ richtig stehn.
Das Verlangen nicht geringer
und sollte man „zur Sache gehen“
gibt’s durch Massge ...warme Finger !

Wichtig ist doch – wenn’s gelüstet
..die RICHTIGE auch „aufgelistet“!
Wenn richtiger Name „gekommen“
und Man(n) entsprechend „aufgerüstet“
..wird auch entsprechend „her genommen“ !

Da hilft doch locker unbeschwert
so ein entsprechendes...Gebet“ !
© R.L.

#
#

NETZFUND
GEDANKENGANG

Hass und damit verbundene Gewalt sind
die letzten Kommunikationsmittel des
geistig-hohlraumversiegelten Unfähigen.

KO:
Gewalt und Hass sind stets 2 Seiten
Sie muss nicht immer Hass bedeuten.
Gewalt ist zählbar als Befund.
Der Hass ist mehr im Untergrund.

Wird erstmal zur Gewalt geraten
erklärt man Art, das Ziel und Wege
Wichtig für die Hass - Tiraden !
..sind oft gewisse Nackenschläge

..die jemand kränkend ausgeführt !
Meist findet sich eventuell
..nachdem ein Opfer aufgespürt
..auch Gründe zur "Entladung" schnell.
© R.L

#
#

NETZFUND
NACHDENKLICH

Die meisten Menschen, die versuchen, einfach zu sein,
beginnen mit Äußerlichkeiten, entsagen den weltlichen Dingen,
aber in ihrem Innerren bleiben sie so verstrickt und gefangen
wie zuvor. Wenn man jedoch innerlich einfach wird, beginnt
das Äußere dem Inneren zu entsprechen.
Innerlich einfach zu sein heißt, frei zu sein von den "Verlangen
nach mehr", was nicht bedeutet, daß man sich mit dem, "was ist",
zufriedengibt. Von dem Verlangen nach "mehr" frei zu sein heißt,
nicht in Begriffen wie Zeit, Fortschritt oder "Erreichen" zu denken
. Innerlich einfach zu sein heißt, keine bestimmten Ergebnisse
erzielen zu wollen, und das bedeutet, daß sich alle inneren
Konflikte auflösen. Das ist wahre Unschuld.

KO:
Wer lebnt – und denkt – so, existiert ?
Wer ist auf Niemand - nichts – fixiert ?
Wer ist zufrieden in dem Sinn
dass er Null Reiz, Verlangen spürt
nach Zuspruch, Einsatz und Gewinn ?

Nie Achtung und Erfolge haben
.. heißt jeden Anspruch untergraben !

Wer sich so ..innerlich „entkernt „
der ist von Freiheit ...weit entfernt !
Es ist des Menschen Urbestimmung
der Antrieb, das Forschen, dass er LERNT
.. und nicht die Demut und die „Krümmung“ !

Die Kirche brachte es uns bei
dass Seelenheil das Größte sei !

So herrschten Könige und Pfaffen
und machten Priester uns „ zum Affen „
Der Klerus hielt uns schwach und dumm
SIE konnte gut „ zusammen raffen “
bei dem „zufriednen Publikum !

Nix da ! Der Mensch braucht Faust UND Stirn
.. zum Schutz der Schwachen ! Grips und ...Hirn !
© R.L.

#
#

KLASSIK

Patriotismus
Kennen Sie Heine?
"Fatal ist mir das Lumpenpack,
das, um die Herzen zu rühren,
den Patriotismus trägt zur Schau,
mit allen seinen Geschwüren."
Heinrich Heine

KO:
JA ! ...ich kenne Heine !

DA war er aber in Paris
.. schon lange emigriert.
Militarismus IST auch fies.
Man weiß, zu was er führt.

Nicht ALLES dient zu JEDER Zeit
den besseren Motiven
Man hält Einstellungen bereit
und klare Direktiven

Die Patrioten heut´ger Stunden
sind aber - bin gewiss so frei -
dem Militär nicht so verbunden.
sondern masn bedenkt dabei.

Was wird geopfert, hingegeben ?
Was ist zu retten zu bewahren ?
Was dient WEM`?`- Was ist Bestreben ?
WER..übersieht...welche Gefahren ?

Kein Patriot ist...Gauner / Schurke
JEDER...setzt sich schon bestens ein.
Z. Zt. herscht Chaos und Gegurke
..und KANN kein "Wintermärchen sein !
© R.L

Kommentare

06. Jan 2020

Rein, hold und Langer Sinn! Einfach toll, deine Goldfunde und was du daraus gießt oder hämmerst.
Am besten gefiel mir: "Der Mensch braucht Faust UND Stirn zum Schutz der Schwachen".
LG Uwe