Mit Wahrheiten leben

von Alfred Krieger
Mitglied

Es ist oft schwer, mit einer Wahrheit zu leben.
Wer dazu nicht stark genug ist, wird diese so lange „verbiegen“, bis sie zur Selbstlüge entartet ist.
Erst dann hat sich der Schwache seine erträgliche, subjektive „Wahrheit“ geschaffen!

Kommentare

27. Sep 2016

Er braucht es auch nicht unbedingt zu schaffen: In seiner (Schein-)Welt fühlt er sich ja wohl ... sie verlangt ihm zudem keine Anstrengungen ab.
Eine gute Nacht und liebe Grüße vom Alfred