Warum wir uns nach Liebe sehnen

29. Juli 2019
Bild zeigt Menschen mit mobilen Geräten
Online nach der Liebe zu suchen gehört heute dazu
Copyright By SFIO CRACHO / shutterstock

Liebe in Zeiten des Internets und von Dating Portalen. Wie man der Oberflächlichkeit des Online-Datings entfliehen kann.

Frank Kafka war ein Schriftsteller, der mit seinen Werken begeisterte, aber zugleich verwirrte. Menschen, die sich in Käfer verwandelten, um den Sinn des Lebens zu durchleuchten, waren nur die Spitze des Eisberges. Eines seiner berühmtesten Zitate behandelt die Thematik der Liebe. „Was ist Liebe? Das ist doch ganz einfach! Liebe ist alles, was unser Leben steigert, erweitert, bereichert. […]“ Im weiteren Verlauf beschreibt er die Liebe als ein einfaches Geschöpf. Man könne es mit einem Fahrzeug vergleichen. Hierbei weist er darauf hin, dass das Fahrzeug an sich kinderleicht fahren, doch die Lenkung und die Fahrgäste sowie die Straße die Probleme verursachen würden.

Dieses Zitat ist perfekt auf die heutige Zeit zu beziehen. In vielen Studien, Forschungen und Analysen des Menschen wir klar, dass nichts schwerer ist, als die Liebe zu finden, obwohl das doch eigentlich das einfachste sein sollte.

Warum ist Liebe in Zeiten des Onlinedatings schwer zu finden

Heute geht alles über das Internet. Wir melden uns bei Dating Portalen an und losgeht die Suche. Hätte man dies im 19.ten Jahrhundert einem Menschen erklärt, würde er nicht erstehen, wieso es uns schwerfallen sollte, einen Partner zu finden. Schließlich ist die Auswahl doch immens. Ein Testbericht von eDarling zeigt, dass unzählige Profile miteinander verglichen werden, um den besten Partner oder die beste Partnerin für Sie ausfindig zu machen.

Die Schwierigkeit steckt im Detail. Schließich sind Onlinedating Plattformen sehr oberflächlich. Applikationen wie Lovoo, Tinder oder ähnliche sorgen dafür, dass wir uns nicht mehr auf den Menschen konzentrieren, sondern auf ein Gesicht. Menschen sind so vielfältig, haben unterschiedlichste Wesenszüge, begeistern durch ihre Individualität. Ebendiese Aspekte sollten in den Vordergrund gerückt werden, um Liebe zu finden. Stattdessen geht es um Körperlichkeit, Optik und die Vernachlässigung des menschlichen Wesens. Daher fällt es Menschen, die wirklich auf der Suche nach einer Beziehung sind immer schwerer, einen Partner zu finden.

Was tun gegen die Oberflächlichkeit des Onlinedatings

Dem Onlinedating komplett abzuschwören ist sinnlos. Schließlich dürfen die positiven Seiten des immer verfügbaren Netzwerks für Singles nicht vergessen werden. Damit Ihre Suche erfolgreich wird, sollten Sie zunächst einmal dafür sorgen, dass Ihr Ziel immer im Fokus bleibt. Sie suchen nach einem Menschen, der perfekt zu Ihnen passt? Das muss nicht heißen, dass dieser Mensch perfekt ist. Machen Sie sich bewusst, dass kleine Fehler vollkommen akzeptabel und schön sind. Wenn Sie bei einem Date sind, sollen Sie sich nicht fragen: „Welche Möglichkeit stehen mir online zur Verfügung?“ Leben Sie in diesem Moment. Machen Sie sich stets bewusst, dass diese Dating Portale nicht wie ein Einkaufszentrum sind. Sie schlendern hierbei nicht durch ein Produktsortiment. Die Profile spiegeln echte Menschen wider, die Gefühle haben, nicht perfekt sind und gerne auch akzeptieren, Sie mit Ihren Fehlern anzunehmen.

Weiterhin sollten Sie offenbleiben. Stecken Sie sich nicht zu viele Grenzen, Vorgaben und mehr, bei der Partnersuche. Oftmals scheitert die S die beste Partnerin für Sie ausfindig zu machen.

Die Schwierigkeit steckt im Detail. Schließich sind Onlinedating Plattformen sehr oberflächlich. Applikationen wie Lovoo, Tinder oder ähnliche sorgen dafür, dass wir uns nicht mehr auf den Menschen konzentrieren, sondern auf ein Gesicht. Menschen sind so vielfältig, haben unterschiedlichste Wesenszüge, begeistern durch ihre Individualität. Ebendiese Aspekte sollten in den Vordergrund gerückt werden, um Liebe zu finden. Stattdessen geht es um Körperlichkeit, Optik und die Vernachlässigung des Menschlichen Wesens. Daher fällt es Menschen, die wirklich auf der Suche nach einer Beziehung sind immer schwerer, einen Partner zu finden.

Die Suche nach einem Partner daran, dass Sie zu hohe Ansprüche entwickeln. Ein Job, mit viel einkommen, ein eigenes Haus, ein Auto, kinderlieb, witzig, charmant, intelligent, attraktiv, sportlich und vieles mehr sind Anforderungen, die viele Frauen an den Datingpartner stellen. Doch kaum ein echter Menschen kann all dies erfüllen.

auch interessant
Bild zeigt Schilder mit Aufschrift Save the Date

Das Hochzeitsdatum steht fest? Dann sind es sicher noch sechs bis z…

Marc Schaffroth
Bild zeigt Auto einer Vintage Hochzeit

Die Hochzeit ist eines der wundervollsten Ereignisse des Lebens. Ab…

Marc Schaffroth
Bild zeigt Dollarscheine - das inoffizielle Symbol des Kapitalismus

In den vergangenen Jahren wurde bereits viel gegen den vermeintlich…

Marc Schaffroth
Bild von Schülern auf dem Weg in die Schule

Nicht nur für die Kinder stellt das Lernen in der Schule mitunter e…

Margith Schwebe