Verstecken

Bild von Robert Staege
Bibliothek, Mitglied

Der Tag mit seinem wilden Licht
setzt dort die Gipfel schon in Brand.
Da er nun aus dem Dunkel bricht,
versteck‘ ich mich im Schattenrand,
und wende ab mein Angesicht.

Geschrieben am 1. September 2019

Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise

Kommentare

04. Sep 2019

Gerade sehe ich aus deinem Gedicht die Wälder Brasiliens brennen.
HG Olaf