Morgen ✓ Gedichte zum Thema / Schlagwort

empfohlene
von Friedrich Adler
neue
von Ella Sander
von Yvonne Zoll
die schönsten
von Jürgen Skupniewski-Fernandez
von Annelie Kelch
von Yvonne Zoll
von Jürgen Skupniewski-Fernandez
Mitglied

Im Adagio des
aufblühenden Tagesglühn,
Schleier…

von Annelie Kelch
Mitglied

Damals – in jenen schwarzen Wintermorgen,
Als neben den…

von Yvonne Zoll
Mitglied

wiesen wissen wie entfernt vermessen
frieseln fort nach…

von Yvonne Zoll
Mitglied

Licht wirkt dicht gedrängt
Aufgeschüttelt auseinander langt…

von Volker Harmgardt
Mitglied

Heute ist ein schöner Tag,
weil die Welt morgen schon

von Annelie Kelch
Mitglied

Du hebst die Augenlider und erblickst Konturen:
Der frühe…

von Jürgen Skupniewski-Fernandez
Mitglied

Auroras roter Kuss mich weckt,
Sonnenstrahlen noch gefangen…

von Annelie Kelch
Mitglied

Der Morgen zieht herauf –
Er ist noch voller Zweifel, Sorgen…

von Axel C. Englert
Mitglied, Moderator

Sie HALBES HÄHNCHEN! Sagen Sie:
Weshalb WECKEN Sie mich NIE…

von Annelie Kelch
Mitglied

Die Sonnenblume facht die Glut des Tages an;
mein alter…

von Willi Grigor
Mitglied

Die ersten Sonnenstrahlen
verwandeln Grau in Blau
und…

von Britta Pelü
Mitglied

Gefrorene Nebel auf Dächern und Wiesen
Der Himmel gefärbt…

von Manfred Peringer
Mitglied

wenn tief im westen die sonne steht und der wind
mir ins…

von Ella Sander
Mitglied

Am Teich, früh am Morgen,
Noch träumt die Libelle ;

von Soléa P.
Mitglied

Morgenröte taucht den Tag
in ein warmes Licht
die…

von Axel C. Englert
Mitglied, Moderator

Da haut‘s mir doch den KORKEN raus!
Sind Sie bekloppt – Sie…

von Somos Eleen
Mitglied

Wenn morgens früh sich Nacht und Tag in Lüften still versöhnen,…

von Michael Dahm
Mitglied

Des Morgens früh am müden Fluss,
die Vöglein sang' n…

von marie mehrfeld
Mitglied

als ich meine Augen aufschlug
in der Frühe nach dem bizarren…

von Ingeborg Henrichs
Mitglied

Zwischen Tag und Traum
diesem ganz besonderen Raum

von Kerstin Vivien Schmidt
Mitglied

Müde strecke ich noch meine Glieder
Die Lebensgeister kommen…

von Jürgen Skupniewski-Fernandez
Mitglied

Der Brand im morgendlichen Osten
verglüht zu Tagesträumen,…

von Robert K. Staege
Mitglied

(Quatrain)

Als ich aufgewacht bin heut‘
sah ich…

von nabatea buchler
Mitglied

Und wieder graut ein neuer Morgen
und es beginnt ein neuer…

von Jürgen Skupniewski-Fernandez
Mitglied

Noch ist alles so still, so friedlich,
dann plötzlich am…

von Angelika Wessbecher
Mitglied

Vor
dem Fenster
leuchtet blau der
Schnee in der…

von Annelie Kelch
Mitglied

Morgenwind
verscheucht die Nachtwolken aus dem Tal
der…

von Soléa P.
Mitglied

Immer wieder geht die Sonne auf
und Dunkelheit verliert an…

von Jürgen Skupniewski-Fernandez
Mitglied

Der Himmel entflammt und
die Sonne spendet
das…

von Jürgen Skupniewski-Fernandez
Mitglied

Ich habe dem Tag die Tür geöffnet,
es zwinkert mir der…

von Soléa P.
Mitglied

Paradiesisch liegt das Land versteckt
unter Nebel schläft…

von ulli nass
Mitglied

ich möchte keine Zukunft ohne tropischen Wald
mit toten…

von Annelie Kelch
Mitglied

M orgens, spät schon, ich hab' mich selber geweckt
I st…

von Robert K. Staege
Mitglied

Die Sonne erstrahlt.
Der Sommerhimmel beginnt
sich…

von Michael Dahm
Mitglied

Ein Wunderland im Morgenlicht,
das man nur selten sah,…

von Annelie Kelch
Mitglied

Ein gelangweilter König am Morgen
vermisste Kummer und…

von Jürgen Skupniewski-Fernandez
Mitglied

Noch ist mein Auge voll des Schlafs,
doch schon hat der…

von Freddy Freddy
Mitglied

In meinem Angesicht
Zerbricht das Sonnenlicht
In…

von Heinz Helm-Karrock
Mitglied

Nebelschwaden ziehen vorüber
Verwischen Ackerkrume und Fels…

von Luise Maus
Mitglied

Die zarte Morgenröte
gekleidet in einem
Hauch von…

von Robert K. Staege
Mitglied

(im Volkston)

Die Morgensonne steigt herauf,
die…

von Robert K. Staege
Mitglied

Fahlgelbgraues Licht.

Weiße Fähnchen
winken von…

von Friedrich Adler
Bibliothek

Trüb der Morgen und kalt.
Ueber die Wiesen schweifen

von Robert K. Staege
Mitglied

(Miniatur)

Erhebe mich, mein Herz mit Beben
geht…

von Manfred Peringer
Mitglied

aus abgelaufenen uhren rinnt die zeit
tropft über den rand…

von Alfred Mertens
Mitglied

Die Tagesträume, die uns froh begleiten
mit allen Sinnen uns…

von Robert K. Staege
Mitglied

Ich segle auf des Lebens Strom,
getragen sanft von seinen…

von Robert K. Staege
Mitglied

Leuchte Du
immerzu,
helles Morgenlicht!
Treib‘…

von Ekkehard Walter
Mitglied

Das erste Licht durchbricht das Dunkel,
eine Amsel ertönt…

von Robert K. Staege
Mitglied

Mit hartem Blick
sieht mich die gefrorene Flur an

von Robert K. Staege
Mitglied

Aus der dunklen Nacht Gewühle
kriecht die Sonne durch die…

von Peter H. Carlan
Mitglied

- Erwachen -

ich wringe die nacht aus den augenringen…

von Robert K. Staege
Mitglied

Letzte Reste von Schlaf
rieseln aus meinen Augen

Der…

von Annelie Kelch
Mitglied

Grau wie ein Esel über der Stadt: der weite Himmel.
Die…

von * noé *
Mitglied

Wind trägt heut von der Autobahn
ein fernes, stetes Rauschen…

von Robert K. Staege
Mitglied

Noch liegt die Welt in fahlem Grau
und alles ringsum…

von Ekkehard Walter
Mitglied

The sun arised this morning
Daylight is whispering
a…

von Robert K. Staege
Mitglied

Ich bin erwacht. Mein Herz mit Beben
geht sanft auf wie der…

von Robert K. Staege
Mitglied

(Triolett)

Der Sonne mildes Morgenstrahlen
auf deinem…

von Sascha El Farra
Mitglied

Der Tag nach gestern der ist heut',
man hat sich…

von Volker C. Jacoby
Mitglied

oder: Meine Empfehlung an mich selbst

Ritual sei's dir und…

von Axel C. Englert
Mitglied, Moderator

Ein Morgenmantel fragte sich:
Was bin HEUT ich eigentlich?!…

von Robert K. Staege
Mitglied

Der Tag mit seinem wilden Licht
setzt dort die Gipfel schon…

von Brigitte-Hanna-Dorit Lebelt
Mitglied

Aufstehen.... der Wecker ruft 6 Uhr
die Sonne lacht, im Bett…

von Ekkehard Walter
Mitglied

Wenn ein schriller Ton dich weckt,
die kalte Dusche dich…

von Dominik Philippi
Mitglied

In meinem Kopfe wurden die Quadrate schnell
zu den…

von Robert K. Staege
Mitglied

Schweigend steh‘n die Wälder.
Gold‘ne Weizenfelder

von Robert K. Staege
Mitglied

Ja, liebe Sonne, steig‘ herauf,
Du schöner, heller…

von Robert K. Staege
Mitglied

Schatz, erwach! Die Sonne sehnet
sich nach Dir mit goldnem…

von Robert K. Staege
Mitglied

Oh, du lieber Glanz am Morgen,
wenn der Sonne Licht steigt…

von Robert K. Staege
Mitglied

Aurora kommt, die Nacht zerfällt,
schon erstes Licht man…

von Willi Grigor
Mitglied

Ein Allerbester-Güte-Morgen
wurde gestern mir beschert.…

von Volker C. Jacoby
Mitglied

Gedanken beim morgentlichen Schlürfgenuss

Der Kaffee ist…

von Jan Jendrejewski
Mitglied

Jung ist der Morgen,
die Nacht frisch verabschiedet -

von Kerstin Vivien Schmidt
Mitglied

Die Sonne blinzelt müde
durch die frühen Wolken

Seiten