Annelie Kelch

Autorin
Mitglied
Bild von Annelie Kelch

zur Person

Lebensmotto: den eigenen Weg gehen, selbst wenn man viele (oft schmerzliche) Umwege machen muss Fünf Wünsche noch fürs Leben; der fünfte: dass meine Lyrik und Prosa mit jedem Monat besser werden.

Zuletzt hinzugefügt

Mondmeere ...

Bei Nacht trauern die Rosen,
weil mein Lieb weinen muss …
Im Tränenkanal staut…

Als mein grünes Pflänzchen starb ...

O Chloroplasten, voller Liebe speiset
ihr mein kleines grünes Pflänzchen,
in dessen…

Sommerliche Rede an den großen Strom

Strom, alter Mann, lass das Schiff meines Lebens
Nicht kentern in der Tiefe, daraus meine…

Die alte Frau und das Meer …

Die Nacht hebt ihren schweren dunklen Rock:
Das Meer blitzt auf und freudig blähen sich…

Gedanken zum Venusjahr (2018)

Um wie viel friedlicher wäre das Leben,
würden ins Tuch der Nacht nicht allein Mond