Annelie Kelch

Autorin
Mitglied
Bild von Annelie Kelch

zur Person

Lebensmotto: den eigenen Weg gehen, selbst wenn man viele (oft schmerzliche) Umwege machen muss Fünf Wünsche noch fürs Leben; der fünfte: dass meine Lyrik und Prosa mit jedem Monat besser werden.

Zuletzt hinzugefügt

Selbst wenn ich meine Haut müsst retten ...

Selbst wenn ich alles rings um mich vergäße:
Das Wetterleuchten und den Schaum der Meere,…

Frohe-Pfingsten-Blues

Das Dunkel klettert die Himmelsleiter hinab …
Ein früher Stern bittet: O Nacht, nimm mich…

Zugrunde gehen am Honig ...

Umgarnt von hellen Maitönen verrinnen die Stunden im Staub;
seine grauen Fahnen…

Gefährlicher Sommer (Teil 31; Text 3)

Wer möchte leben ohne den Trost der Bäume!
Wie gut, dass sie am Sterben teilhaben!

Das Frühstück fällt heute aus …

Das blühende Maienrad dreht sich im Uhrzeigersinn,
Frühlingswind streift durch das…