Willi Grigor

Bild von Willi Grigor

zur Person

Ich wurde 1943 in Bayern geboren. Die ersten zwei Jahre verbrachte ich mit meinen Eltern auf einer Art Irrfahrt durch Bayern, Polen und wieder zurück nach Bayern. Die Kindheit genoss ich in einem kleinen Bauerndorf Segringen bei Dinkelsbühl. Ab 1952 wohnte ich in Düsseldorf und später, beruflich bedingt, in anderen deutschen Städten. Seit 1975 lebe ich in Schweden, mit der Frau, die ich "In jenem Blumenmai" 1970 in Ravensburg, Deutschland kennenlernte. Bis zu meiner Pension 2006 war ich als Planungsingenieur für Kraftwerks- und Industrieanlagen beschäftigt. Vier fantastische Australienreisen (Wohnungstausch) zwangen mich zum Schreiben von Reiseberichten. 2013 erinnerte ich mich wieder an die vier Gedichte, die ich aus Anlass des Realschulabschlusses 1960 in Düsseldorf geschrieben hatte. Nach einer Pause von 55 Jahren bekam ich Lust, diesen verloren gegangenen Faden wieder aufzunehmen. Meine Texte schreibe ich nach dem Wahlspruch: "Ich schreibe nicht Gedichte, ich schreibe auf Gedanken. Ich schreibe und berichte und will mich so bedanken, dass man es mir gegeben, dass ich doch denken mag, was ich - so ist das Leben - nicht auszusprechen wag." Siehe: literatpro.de/gedicht/050516/es-dreht-sich-um-gefuehle

Zuletzt hinzugefügt

Experimentelles / Sonderfälle

Vorwort

Eintagswesen!
Was ist unser Sein? Was unser…

Aphorismen

Auch in kurzen Gedichten
können Gedankenmeere
mit…

Dichtung

Eine Reflexion zum Klimawandel

Solange die Sonne die Erde…

Poesiesprüche

Ein Vorteil ist Beweglichkeit,
sie hilft mir auf die Beine.…

Experimentelles / Sonderfälle

Jeden Tag ein Gedicht als Therapie gegen den Blutkrebs

Bibliothek
/
Mitglied
Bibliothek
/
Mitglied
Mi, 06/16/2021 - 22:40