Willi Grigor

Bild von Willi Grigor

zur Person

Willi Grigor wurde 1943 in Bayern geboren. Die ersten zwei Jahre verbrachte er mit seinen Eltern auf einer Art Irrfahrt durch Bayern, Polen und wieder zurück nach Bayern. Die Kindheit genoss er in dem ihm liebgewordenen Bauerndorf Segringen bei Dinkelsbühl. Ab 1952 wohnte er in Düsseldorf und später, beruflich bedingt, in anderen deutschen Städten. Seit 1975 lebt er mit seiner Frau in Schweden, die er "In jenem Blumenmai" 1970 in Deutschland traf. Bis zu seiner Pension war er als Planungsingenieur für Kraftwerks- und Industrieanlagen beschäftigt. Kurz danach erinnerte er sich wieder an die vier Gedichte, die er aus Anlass des Realschulabschlusses 1960 in Düsseldorf geschrieben hatte. Nach einer Pause von 55 Jahren bekam er Lust, diesen verloren gegangenen Faden wieder aufzunehmen. Willi Grigor schreibt seine Texte nach dem Wahlspruch: "Ich schreibe nicht Gedichte, ich schreibe auf Gedanken. Ich schreibe und berichte und will mich so bedanken, dass man es mir gegeben, dass ich doch denken mag, was ich - so ist das Leben - nicht auszusprechen wag."

Zuletzt hinzugefügt

Nur damals

Ich sitze und denk an vergangene Zeiten,
begreife, wie schön es doch war.
Ich sehe…

Bange Hoffnung

Die da draußen
vor der Tür
hin zum Garten
vor dem Haus
mit Garagen…

Dumme aus dem Gesternland

Die Weisen aus dem Morgenland
sind mancherorten unbekannt.
Die Dummen aus dem…

Ein Frühlingsdrama in 5 Akten

Ein "Drama", das sich im ganzen Land - in verschiedenen Varianten - tausendfach jedes Jahr zur…

Es hat nicht sollen sein

Ich mein', es war gewesen
im Wachtraum, als ich schrieb
den Brief an jenes Wesen,…

Mitglied