Canberra - Hauptstadt im Buschland

von Willi Grigor
Mitglied

Es war eine Reise, ein weilendes Schauen,
die Busfahrt durch Buschland und Trockengras ging.
Wir schwebten, begleitet vom Himmel, dem blauen,
am wartenden Ziel uns die Hauptstadt empfing.

Canberra, dich bauten schwer schuftende Kerle,
da Kriege der Welt brachten Feindschaft und Zwist.
Dir geht es so wie in der Auster der Perle:
Es gibt dich, doch kaum jemand sieht, wie du bist.

Du lebst nicht am Strand deiner glitzernden Meere,
du glänzt nicht wie Melbourne und Sydney bei Nacht.
Du hast nicht das Leichte, die freundliche Leere,
du trägst stolz dein Bündel: Die Bürde der Macht.

Ich glaubte es nicht, dass wir jemals uns sehen,
für Kleine ist vieles ein bisschen zu groß.
Dass Kleines wird Großes, ist oft schon geschehen,
das Große war klein im gebärenden Schoß.

© Willi Grigor, 2016
Aus dem Leben

Die Busreise ging von Sydney aus.

Siehe auch Reiseberichte:
literatpro.de/prosa/211116/au-2010-03-canberra-hauptstadt-im-buschland
literatpro.de/prosa/180217/au-2010-04-aboriginal-tent-embassy-in-canberra

Die Hauptstadt Australiens ist umgrenzt von Buschland Foto: W. Grigor
Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise