Das Ding geht in die Hose

Bild von Willi Grigor
Bibliothek, Mitglied

Was ist Raum und was ist Zeit?
Der Gedanke lässt nicht locker.
Er verfolgt mich auch noch heut,
schmeißt mich immer noch vom Hocker.

Wie weit ist es bis zum Mond,
fällt auch er mal auf die Erde?
War auch er einmal bewohnt,
ob ich es erfahren werde?
Solches fragte ich mit Bangen,
heute weiß ich es seit Langem.

Man wurd' reifer und erwachsen,
Forscher fanden viel heraus.
Neue Fragen daraus wachsen,
die Folge ist ein Antwortstrauß.

Galaxien gibt's jetzt noch und nöcher.
Das Weltall ist unendlich groß.
Das Problem der schwarzen Löcher
ist im Forscherhals ein Kloß.

Zeit und Raum ist jetzt dasselbe,
Einstein hatte wieder recht.
Unsre Sonn', die große, gelbe,
ist im All ein kleiner Hecht.

Kenner geben die Prognose:
Einmal kommt der Todesstoß.
Das ganze Ding geht in die Hose -
und irgendwann von vorne los.

© Willi Grigor, 2015
Reflexionen und Gedanken

Rechtshinweis:
Für diesen Beitrag ist eine unkommerzielle Nutzung erlaubt, alle Rechte verbleiben jedoch beim Autor/bei der Autorin.

Interne Verweise