Robert K. Staege

Bild von Robert K. Staege

zur Person

Robert K. Staege wurde 1960 im niederbayrischen Deggendorf an der Donau geboren. Mit 4 Jahren lernte er lesen, und seither haben ihn Bücher nie mehr losgelassen. In den 1990er Jahren begann er vermehrt selbst kurze Texte, überwiegend Lyrik, zu schreiben. Was zunächst als reines „Privatvergnügen“ begann, mündete irgendwann in Weblogs, auf denen er unter diversen Pseudonymen veröffentlichte. Seit 2015 veröffentlicht er im Netz auch Lyrik unter seinem Namen. Er ist verheiratet und lebt mit seiner Frau seit 2002 im Rheinland.

Zuletzt hinzugefügt

Loblied

Ich hab‘ den höchsten Preis gewonnen!
Ein holdes, wundersüßes Glück
hat mir das…

Treueschwur

Dein bin ich und dir will ich mich
von Herzen ganz ergeben,
will zärtlich liebend,…

Himmelszierde

(Quatrain)

Schwebte am blauen Himmel leise
dein lichtes Auge über mir,
ich…

Nachtlied II

Der Mond ist aufgegangen
mit silberhellem Schein,
und unter seinem Prangen

Kritik

Da manchen schon der Reim genügt,
drum sag‘ ich hier ganz schlicht:

Nicht alles,…

Mitglied