Robert K. Staege

Bild von Robert K. Staege

zur Person

Robert K. Staege wurde 1960 im niederbayrischen Deggendorf an der Donau geboren. Mit 4 Jahren lernte er lesen, und seither haben ihn Bücher nie mehr losgelassen. In den 1990er Jahren begann er vermehrt selbst kurze Texte, überwiegend Lyrik, zu schreiben. Was zunächst als reines „Privatvergnügen“ begann, mündete irgendwann in Weblogs, auf denen er unter diversen Pseudonymen veröffentlichte. Seit 2015 veröffentlicht er im Netz auch Lyrik unter seinem Namen. Er ist verheiratet und lebt mit seiner Frau seit 2002 im Rheinland.

Zuletzt hinzugefügt

Dichtung

Ich schaue in des Kruges Tiefe,
erblick‘ darin den Himmel…

Dichtung

Wie von Geistern leis‘ ein Brausen
hört’ ich zu der zwölften…

Dichtung

Wie tief und reich ist doch die Poesie!
Ich möchte manchmal…

Dichtung

Mein Fenster weist nach Osten,
damit mein trüber Geist…

Dichtung

Leuchte, strahle, bleicher Mond,
in die Kammer mir zur Nacht…

Bibliothek
/
Mitglied
Bibliothek
/
Mitglied
Mo, 07/26/2021 - 21:50