verzweifelte zwiebeln

von Walter W Hölbling
Mitglied

zwiebel zweifeln
zwischen zitternden schalen
zwängen scharfschneidende klingen
in zuckende daumen
ziehen sich zagend zurück
zaudern zerknirscht
zerren zerstreut an zarten zedernzweigen
zermalmen zwielichtige gartenzwerge
in zackigem zorn

verzweifelte zwiebel
weinen

Veröffentlicht / Quelle: 
Nationalbibliothek des Deutschen Gedichts. Ausgewählte Werke VI. Realis Verlag, o. O., 2003. S. 941.

Buchempfehlung:

Seiten / Taschenbuch
Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise

Mehr von Walter W Hölbling online lesen

Kommentare

03. Sep 2015

Dank fuer die Blumen, Eva! Freut mich, dass meine Zeilen zu Dir sprechen. Gedichte wirken ja immer sehr persönlich. Schönen Morgen wünsche ich! :)