Pures Lari-Fari

von Alf Glocker
Mitglied

Ein Kasperlkopf am Zuckerberg
steigt eine Leiter hoch hinauf –
hoch von Finanz, doch Geisteszwerg,
räumt er mit den Gedanken auf,
die kluge Menschen einst ersannen.
Da geht gleich die Kultur von dannen.

Was Michelangelo erschuf
ist plötzlich Ekel schwer erregend!
Was war der Mensch bloß von Beruf,
daß er, die Nacktheit derart pflegend,
so sehr den Islam verhöhnte?
(Er zeigt uns nicht nur das Geschönte.)

Dagegen steht auf einem Berg
von reinstem Zucker jemand auf
und der beginnt sein Hexenwerk –
das Schicksal nehme seinen Lauf
und trample alles Gute tot!
Dies scheint der Stunde Dumm-Gebot!

Veröffentlicht / Quelle: 
auf anderen webs.

Buchempfehlung:

[numberofpages] Seiten / Taschenbuch
EUR 16,80
[numberofpages] Seiten / Taschenbuch
EUR 11,79
Rechtshinweis:
Für diesen Beitrag ist eine unkommerzielle Nutzung erlaubt, alle Rechte verbleiben jedoch beim Autor/bei der Autorin.

Interne Verweise

Kommentare

05. Jun 2020

Ach, die Kultur braucht doch kein Schwein!
(Höchstens, man macht manchen Schein ...)

LG Axel

06. Jun 2020

Mit Scheinen kommt man wirklich weit!
Das ist uns heilig in der Zeit...

LG Alf