Ostwind

Bild von Claudia Willmes
Mitglied

Der Ostwind
Träge
Treibt lila Wolkenfetzen
Vor sich her
Derweil
Sacht bebend
Schmeicheln seine Laute
Zart geflüstert
Meinem Ohr
Er haucht mir
Sein beschwingtes Wesen
In die Haare
Umsäuselt kitzelnd
Meine Nase
Trägt den Duft mit sich
Vom Flieder
Legt sich sanft wühlend
Unter das Gefieder
Mit wehenden Ärmeln
Umarmt er mich kühlend
Berührt all meine Sinne
Inniglich
Lässt fröstelnd
Erschaudern mich

(c) Clou Dy 2017

Rezitation:

Rezitation: Vertonung: Walter Zeis
Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise

Kommentare

24. Mai 2017

Ich habe mich von deinem Ostwind gerne treiben lassen ... ein schönes Gedicht, ergänzt durch die passende Rezitaion. Danke..
Liebe Grüße, Marie

24. Mai 2017

Vielen Dank für deinen lieben Kommentar. Es freut mich sehr, dass es dir gefällt!
Gruß, Claudia