Nein, kein SCHMOCK …

von Axel C. Englert
Mitglied, Moderator

Ich zeig mich NIE in buntem Lack!
Zusätzlich trag ich selten Frack …
„Langweilig“ sei dies – gar „feige“?
Ist mir wurst! ICH geh in BEIGE!

„Beehsch“ hieß das? Totaler Käse:
Wenn ich solchen Unfug lese …
Klar weiß ich das, Sie alter Sack!
Denn schließlich bin ich ja ein SCHMACK!

Buchempfehlung:

[numberofpages] Seiten / Taschenbuch
EUR 7,00
[numberofpages] Seiten / Taschenbuch
EUR 14,99
Rechtshinweis:
Für diesen Beitrag ist eine unkommerzielle Nutzung erlaubt, alle Rechte verbleiben jedoch beim Autor/bei der Autorin.

Interne Verweise

Kommentare

06. Jul 2020

...und zwar ein kleines, aber feines
Segelschiff mit Geschmack...

LG Monika

06. Jul 2020

Klein und fein ist Krause nie gewesen -
AUA! - Frau Krause - nicht der Besen ...

LG Axel

07. Jul 2020

Dein Schmock und Schmack - hat Freude gebracht!

Liebe Grüße
Soléa

07. Jul 2020

Mit Schmuck hat Krause nix am Hut -
Doch Bier und Geld findet sie gut ...

LG Axel

07. Jul 2020

Dies Gedicht hat sehr viel Schmackes,
es ist kein schales oder lackes...

LG Alf

07. Jul 2020

Der Lack ist ab? Was nie passierte -
Dank Krause bleib ich der Lackierte ...

LG Axel