A guada Rat

von Alfred Krieger
Mitglied

Du fühlst di' bedrückt, sagst, inwendig g'spalt'n?!
Ja mei, was soll ma davo' jetzt halt'n?
Du sollt'st halt ned allaweil abseits steh'!
Vielleicht wieder amoi in d'Kircha geh'?
--Was sagst? Da werd 's no schlimmer unter de Leut'?
Du, des is fei gar ned recht g'scheit!
Aber – du brauchst doch bloß mehra doa, was alle verlanga.
Wer des duat, dem is 's no nia ned schlecht ganga!
Bist halt recht a eig'nwilliger Kerl a … !
Ja mei, was mit dir bloß z'macha war?

Woasst was, sauf' da an Rausch o, dann hast wieder an Muat!
--Was sagst, da Alkohol duat da a nimmer guad?!

Oder gehst zu anderne Weiber, du, des macht fei a Freid!
--Was sagst – du sagst zu mir, i war' ned recht g'scheit?!

Du bist doch der, dem d'Letsch'n abehängt,
weil er an ganz'n Tag nur grübelt und denkt …

Aber i bin da ned bös', i hab' an ander'n Rat:
Du kimmst doch sicher amoi in d'Stadt?
Du, da woaß i an Doktor, der de alle onimmt,
bei dene 's wia bei dir – nix für Unguad – halt nimma recht stimmt.
Weil, wenn oana aso denkt wia du, da is 's fei ned z'spaß'n!
A so oana g'hörat ned länger auf d' Menschheit loslass'n …
… Aber da lasst da verschreib'n a paar Pui'n,
nachad werst di scho bald d'rauf vui besser fuin …
… Nachad schaugst wieder vorbei, aber gei: mit am freundlicher'n G'schau!

Mit dene Tablett'n, des is de beste Lösung, des woaß i genau!

emtstanden: 26.10.1985

Rezitation:

Rezitation: gesprochen am 6.August 2016
Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise

Kommentare

06. Aug 2016

Ja, und wenn man die genug genommen hat,
schreitet man mit dera Pistolen zur Tat ...

30. Okt 2016

Denn im Falle eines Falles
gibt es Pillen ja für alles! ;) (oder besser gegen alles?)

Sehr gut geschrieben, Alfred!
Viele Grüße,
Corinna