Ein Bär tanzt (aus der Reihe)

von Axel C. Englert
Mitglied, Moderator

Ein Tanz – Bär hatte keine Lust:
Auf glühend’ Platten torkeln? Frust!
Per Nasenring und heißen Sohlen
Will bös die Menschheit mich verkohlen?

Das geht mir derart auf den Sack!
Drum klaut’ er vom Dompteur den Frack –
Und lief zur Tanzschule geschwind –
(Wo selten Bären – Kurse sind…)

Doch tanzen wollte mit ihm keiner:
Bären sind mächtig! (Menschen kleiner…)
Nur eine Tanz – Maus, winzig klein –
Ließ sich auf jenen Riesen ein…

[Sie wurden gar berühmtes Paar!
Auf dem Parkett – und vorm Altar…]

Buchempfehlung:

145 Seiten / Taschenbuch
EUR 8,50
212 Seiten / Taschenbuch
EUR 11,49
Rechtshinweis:
Für diesen Beitrag ist eine unkommerzielle Nutzung erlaubt, alle Rechte verbleiben jedoch beim Autor/bei der Autorin.

Interne Verweise

Kommentare

07. Nov 2015

Fällt man - wie hier in alten Dramen -
schon sehr gekonnt weit aus dem Rahmen,
braucht man sich nicht mehr zu betätigen,
man kommt auch so schön in die Medien ...

08. Nov 2015

Mit Bären tanzen ist sehr schön!
Aufgebunden sind sie schwer!
Doch sie sind leichter zu versteh'n
als manches Mädchen - bittesehr!