Mein Trauma ...

von Axel C. Englert
Mitglied, Moderator

Frau Krause! SOFORT her zu mir!
Im Keller – Kühlschrank: IST NUR BIER?!
Selbst im Regal – im Kleiderschrank:
Stapelt sich das Zeug! VOLL krank ...

EINKAUFEN sollten Sie gehn –
Mit Geld von mir dafür VERSehn ...
Ab heute gibt es hier SALAT!
Der ist gesund – höchst delikat ...

„Det Jrünzeuchs det is echt n Jraus!
Siehtma wien KARNICKEL aus!“
Abmarsch! Richtung Supermarkt:
Dort wird freilich KEIN BIER geparkt!

10 Köpfe Salat – bitte im Nu –
Und ihre Schleuder gleich dazu ...
Krause hat artig fix pariert?!
So was – war mir noch NIE passiert ...

Höchste Zeit zur Mittagspause –
Wo bleibt mein Salat, Frau Krause?
„Jefeuart! In die Nachbarschaft!
Det Katapult hat Supa-Kraft!“

Buchempfehlung:

258 Seiten / Taschenbuch
EUR 10,80
116 Seiten / Taschenbuch
EUR 7,00
Rechtshinweis:
Für diesen Beitrag ist eine unkommerzielle Nutzung erlaubt, alle Rechte verbleiben jedoch beim Autor/bei der Autorin.

Interne Verweise

Kommentare

11. Mai 2019

Fünfmal am Tag gibt es Salat -
das ist die Wahrheit, in der Tat!

LG Alf

11. Mai 2019

Extrem gesund scheint ja Salat -
Wahrscheinlich liegt's am Glyphosat ...

LG Axel

11. Mai 2019

Salat – gesund, wer weiß das genau?
Überdüngt oder nicht, er sieht immer gleich aus …

Liebe Grüße
Soléa

11. Mai 2019

Det Jrünzeuch kommtma nich int Haus!
Englart sieht wien Karnickel aus!

jez. Bertha Krause!
(Jrüne Bierpullen im Hause!)