Noch Nacht

von * noé *
Mitglied

Noch Nacht, in Stille eingehüllt,
entwickelt sich erst Werden.
Mit tiefen Schatten angefüllt,
mag sich die Welt verbergen.

Noch dunkelt es in diesen Tag,
die Nacht, sie mag nicht weichen,
sie gibt des Tages Müh' und Plag
nochmal ein Haltezeichen.

Ein Hauch nur, dort am Horizont,
ein erster, sanfter Schimmer,
wie ein Versprechen, das sich lohnt,
wie Zukunft für Gewinner.

noé/2016

Buchempfehlung:

[numberofpages] Seiten / Taschenbuch
EUR 9,79
Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise

Kommentare

08. Feb 2016

Welch ein schönes VERS - Sprechen -
Wenn Worte passen, frei von Schwächen!

LG Axel