Versuch einer Wassermetapher

von Olaf Lüken
Mitglied

Quelle, Rinnsal, Bach, Fluss, auch Strom,
die Wasser fließen grenzenlos,
durchs Land, den Kreis und die Region
und aus der Nationen Schoß.

Hier regieren die Kleindespoten,
da votiert 'ne braune Partei.
Bald wird der Weg zum See verboten.
Wasser für WENIGE ist noch frei.

Pfützen, Tümpel und Wasserlachen,
die Nation verrennt sich sehr.
Den Wassern wir ein SEIN zusprachen,
sind so "leer" wie das Tote Meer.

Populisten lenken Tal um Tal.
Bäche und Teiche sind zugeflossen.
Noch einmal gilt die Qual der Wahl.
Im Flussbett - ein Landrat. Erschossen.

(c) Olaf Lüken (09.04.2020)

Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise

Kommentare

10. Apr 2020

Und jede Quelle versiegt –
Wenn nicht bald etwas geschieht …

Liebe Grüße
Soléa

10. Apr 2020

Wasser ist Leben... und damit "spielt" man nicht, auch mal bildlich formuliert...
Herzliche Grüsse - Ingeborg