Zukunft ✓ Gedichte zum Thema / Schlagwort

empfohlene Zukunftsgedichte
von Christian Morgenstern
neue Zukunftsgedichte
von Axel C. Englert
von Angélique Duvier
von Frank Wartner
die schönsten Zukunftsgedichte
von Yvonne Zoll
von Angélique Duvier
von Marie Mehrfeld
von Angélique Duvier
Mitglied

Die Zeit verschenkt
keine Trostpflaster
und versinkt…

von Yvonne Zoll
Mitglied

Im Entlegenen entfernt ein Flimmern
In den Regen…

von Marie Mehrfeld
Mitglied

Die Flut, sie steigt,
wir mittendrin.
Der Himmel…

von Ella Sander
Mitglied

Wenn die Vergangenheit Dir
Zukunft ist, bist Du auf einem…

von Axel C. Englert
Mitglied, Moderator

Was sucht die Fremde hier im Haus?!
Verlassen Sie die…

von Volker Harmgardt
Mitglied

Wenn die Zeit dir
einmal davon
gelaufen ist,

von Soléa P.
Mitglied

Mit zitternder Stimme flüstert sie,
erzählt von Sturm und…

von Axel C. Englert
Mitglied, Moderator

Bleiben Sie stehen! Jetzt! Sofort!
Ich HASSE Jogging! Nix…

von Soléa P.
Mitglied

Immer grauer wird Mutter Erde.
Ihre Kraft lässt merklich…

von Uwe Röder
Mitglied

Unser Reichtum Erde,
vier Milliarden Jahre
Warten auf…

von Soléa P.
Mitglied

Alle Waffen sind gestreckt,
geleckt die letzte Wunde.

von Yvonne Zoll
Mitglied

Inzwischen den bescheidenem
Wirr arglos wölkenden Gewöll:…

von Soléa P.
Mitglied

Wie kostbar unsere Erde ist –
farbenprächtig bis ins Detail…

von Annelie Kelch
Mitglied

O Menschheit,
O ihr stummen Gärten,
Darin wie Fackeln…

von Yvonne Zoll
Mitglied

Feiner milchig aschweiß
dunkeln Himmelstropfen

von Walter W Hölbling
Mitglied

die geister der vergangenheit
umwehen uns
in sanften…

von Angélique Duvier
Mitglied

Warte nur
auf das Kommende,
es läuft dir nichts davon…

von Soléa P.
Mitglied

Ein einziger, ins Mark gehender Schrei,
zum Schaudern, gellt…

von Monika Laakes
Mitglied

Schwebend begegnest du mir
als futuristischer Gedanke.…

von Axel C. Englert
Mitglied, Moderator

Wie – ein HUND?! Im WELTENRAUM?!
Blödsinn! Dort gibt‘s…

von Yvonne Zoll
Mitglied

Wie die Himmelsbetrachtung
im Medizinkasten
ein System…

von Soléa P.
Mitglied

Blau
Die Augen
Klar ihr Blick
Alle Türen stehen…

von Soléa P.
Mitglied

Die Sonne nimmt sie aus der Starre –
Wärme lässt sie sich…

von Axel C. Englert
Mitglied, Moderator

Frau Krause! Au! Ich hab ‘nen Stich –
„Na so wat! Wundart…

von michael helfen
Mitglied

was machst du angesichts all des hasses
stellst du dich…

von Soléa P.
Mitglied

Ein bunter Haufen glatter Kugeln,
tummeln sich im Bällebad.…

von Dirk Tilsner
Mitglied

Wir werden die Landschaften retten - in Fetzen,
die Wälder…

von Soléa P.
Mitglied

Black Friday, der Anfang ist gemacht.
Noir samedi kommt über…

von Axel C. Englert
Mitglied, Moderator

Diese Zeitreisen – sauteuer!
Ein stolzes Sümmchen –…

von Soléa P.
Mitglied

Konserviert die letzten Blüten,
schafft duftende Essenzen…

von Johanna Blau
Mitglied

Mein Gefühl so tief wie der Erde tiefstes Loch.
Wie…

Rezitation:
Sprecherin: Johanna Blau, Juni 2020
von Soléa P.
Mitglied

Eröffnet
Der Kampf
Um die Welt
Einigkeit, Recht…

von Jürgen Wagner
Mitglied

Wohin die Menschheit wohl marschiert?
Die Welt wird…

von Yvonne Zoll
Mitglied

Unbändig ungebändigt die Kraft gewaltigster
Düsterkeit…

von Axel C. Englert
Mitglied, Moderator

Lassen Sie SOFORT den Scheiß –
Wir sind nicht auf der „…

von Manfred Peringer
Mitglied

und während draußen noch brausend stürme winden
an bäumen…

von Tobias Schmitt
Mitglied

Manches Blatt von siechendem Gebaren
Sinkt totenstill hinab…

von * noé *
Mitglied

Wir saßen und hielten uns an den Händen,
wie die einsame…

von Uwe Röder
Mitglied

Mach keinen Mucks,
schließ beide
Augen zu,

von Soléa P.
Mitglied

Vom Abenteuer träumen sie –
wollen was erleben,
von…

von Somos Eleen
Mitglied

Sie fühlt sich wie gelähmt in diesen Tagen,
bedrohlich jede…

von Olaf Lüken
Mitglied

Ich bin das Ich, das Mich und das Mein
Ich wohne heut' im…

von Ingeborg Henrichs
Mitglied

Ich klage der Mauer meine Grenzen
In ruhiger Stille hört sie…

von Angelika Zädow
Mitglied

Hoffnung flackert zaghaft
Blicke wandern suchend

von Soléa P.
Mitglied

Es keimte eine Zelle,
wucherte heran –
böse wird das…

von Axel C. Englert
Mitglied, Moderator

Sind Sie des Wahnsinns fette Beute?!
Laufend VERSchwinden…

von Tanja Grün
Mitglied

Alles dreht sich immer
um sich selbst,
im großen…

von Axel C. Englert
Mitglied, Moderator

MEINE KASSETTE?! Weg?! O Schreck!
WO steckt Molière?…

von Robert K. Staege
Mitglied

Der alte Baum, er rauschet
vorm Fenster fort und fort.…

von Jürgen Skupniewski-Fernandez
Mitglied

Die Zukunft schlief letzte Nacht bei mir
mischte sich unter…

von Maik Kühn
Mitglied

Prolog

dem Stein entwachsen, doch vor dem Eisen
es…

von ulli nass
Mitglied

während unschuldige Coronaviren
nach und nach zu Monstern…

von Elmar Vogel
Mitglied

Ein Mensch wollt‘ Herr der Lage sein,
die scheinbar aus dem…

von Jürgen Wagner
Mitglied

Wenn Schmetterlinge fehlen und Bienen sterben,
keine Frösche…

von Olaf Lüken
Mitglied

Quelle, Rinnsal, Bach, Fluss, auch Strom,
die Wasser fließen…

von Johanna Blau
Mitglied

Sinnlich geht der Tag zu Ende,
In meinen Knochen spüre ich…

von Christian Morgenstern
Bibliothek

Korf, den Ahnung leicht erschreckt,
Sieht den Himmel schon…

von Lee ...
Mitglied

Teil 1 – Die Hoffnung

Wieder kommt ein neues Jahr

von Soléa P.
Mitglied

Zwischen hell und dunkel,
ein ratternder Zug,
mit ihm…

von Robert K. Staege
Mitglied

Wie eig‘ne Kinder, fern von Zeit und Raum, -
hör’ ich die…

von Soléa P.
Mitglied

Durch die Lüfte schwirren Drohnen,
kein Stück vom Himmel…

von * noé *
Mitglied

Willkommen an diesem letzten Tag
eines Jahres voll Sorgen,…

von Heinz Helm-Karrock
Mitglied

Alle sprechen von diesem Tag ohne Gestern,
Aber niemand…

von Robert K. Staege
Mitglied

Sieh, Finsternis hüllt ein in Nacht das All,
das Böse starrt…

von Robert K. Staege
Mitglied

Wenn wild und stark das Herz im Leibe schlägt,
wird, ob wir…

von Angelika Zädow
Mitglied

Achteinhalb Jahre
geh'n ins Vergangene ein
Zukunft…

von Manfred Peringer
Mitglied

und so leben wir dahin immer die angst im rücken
es könnte…

von Robert K. Staege
Mitglied

(einem Kinde zum Geleit)

Ich schenk‘ diese Gabe der Liebe…

von Robert K. Staege
Mitglied

Stille geht das Jahr zu Ende,
darum faltet eure Hände,…

von Peter Boensch
Mitglied

der Frühling kommt
und unter Gänseblümchen
und unter…

von magne pater
Mitglied

Auf das mein Herz sich entferne,
von jenem Orte,
wo…

von Peter Boensch
Mitglied

Eines im Andern
wär' fast schon Eins
doch anders

von Heinz Helm-Karrock
Mitglied

Wo sind die Birken, der Regen, die Vögel
Wo ist das Wasser…

von Lee ...
Mitglied

Liebes Freud’sches Über-ich
Bitte unterstütze mich!

von Robert K. Staege
Mitglied

Bevor mein Herz den letzten Schlag einst tut,
und dann mein…

Seiten