Von Zeichen

von Yvonne Zoll
Mitglied

Wie die Himmelsbetrachtung
im Medizinkasten
ein System an
Aussichtsreichen Phrasen
erwartender Hoffnung

Verschämt das Geschenk
zum Abschied ganz
heimlich genossen
der Blick ins Künftige
auf halber Strecke

Zerlesene Finsternis
und dünner wird der
Firnis eine Fährnis
nur trennt uns noch
von morgen

ein Freizeichen
vom rieselnden Staub

Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise

Kommentare

01. Jan 2020

Ein frohes Hoch
Auf Frollein Krause!
Auch im Neuen noch,
Das Glaub‘n Se!
LG Yvonne

31. Dez 2019

...wieso weiß ich nicht,
aber dein Gedicht wie traurig machend am letzten Tag des Jahres.
Und wenn das Neue Jahr auch zu Beginn noch sehr, sehr klein ist, soll es dir nicht fremdeln, sondern wohlgesonnen sein bis - Immernur. Alle lieben Grüße an dich.
U.

01. Jan 2020

Und doch
schimmert Hoffnung
zwischen den Versen
was wären wir
ohne sie
Ein frohes Neues!
Inklusive Hoffnung!!!
LG Yvonne

03. Jan 2020

Sei froh, wenn es regnet. Es regnet sowieso.
Erwarte vom neuen Jahr nicht mehr als von dem ALTEN. The same procedure is going on...
HG Olaf