Schon längst genug...

Bild von Ursula Rischanek
Mitglied

Die Zuversicht lässt auf sich warten,
verschwendend langsam Zeit vergeht,
was keiner wirklich recht versteht
und würde doch so gerne starten,

in neuer Kraft, wenngleich so müde,
Verständnis fehlt so vielen jetzt,
die Wirklichkeit ist's die entsetzt,
verwaschen ausgebleicht manch Lüge,

die uns kredenzt wird permanent,
ganz langsam wird man resistent
so gegen immer neu Betrug!

Weiß niemand wo der Weg hingeht
und auch wo ihm der Kopf nun steht,
von alledem schon längst genug!

Danke an * noé * für die Inspiration....

© Uschi R.

Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise

Kommentare

26. Feb 2021

Ich fühle mich geehrt ...!
Resistent zu werden, dürfen wir uns aber niemals erlauben. Wachsam in alle Richtungen, das sei das Gebot der Stunde.

26. Feb 2021

Nachdenkliche Verse, die auch über die aktuelle Stimmungslage und erforderlichen Erkenntnisgewinne und deren Anwendungen hinausweisen.
Sei herzlich gegrüsst, liebe Uschi.
Ingeborg

27. Feb 2021

Herzlichen Dank liebe Ingeborg, nur selten diesen Themen verhaftet, doch ab und an manchmal... Die Wirklicheit an sich, sie ist nur allzuoft so arg fatal! Herzlich lieben Dank auch Dir schicke ich liebe Grüße in Dein Wochenende. Uschi