Farbenspiele

von Johanna Blau
Mitglied

Wenn der Himmel schwarz
herunter tropft auf meine Füße,
hab' ich ihn zuvor angemalt
mit meinen Sorgen.

Wenn Sonne scheint
in meine Fenster,
ist das die Hoffnung,
auf ein heit'res Morgen.

Wenn all mein Fühlen Farbe ist,
so mal ich oft mit schwarz und blau.
Verlass' mich auf die Einsamkeit
und seh' mich als die Wolkenbraut.

Doch träum' ich uns in regenbogenbunt.
Und auch mein Herz das pumpt,
damit sein Rot auf meiner Haut
Dir ohne Worte alles anvertraut.

JB 1-2014

Rezitation:

Rezitation: © Johanna Blau
Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise

Mehr von Johanna Blau online lesen

Kommentare

10. Jun 2016

Hier werden auf poetische Weise Farben mit Gefühlen verbunden und zum 'Mit-Schwingen' gebracht.
Schön.
LG Monika