Der Barkassen – Patient

von Axel C. Englert
Mitglied, Moderator

Eine Barkasse war zwar Boot –
Doch flüssig? Kaum! Arg litt sie Not:
Ständig bin ich knapp bei Kasse!
Wie ich diesen Zustand hasse…

Die Hafenrundfahrt bringt nicht viel –
Mir steht das Wasser bis zum Kiel!
(Schiffbruch – finanzieller Art –
Scheint speziell für Kähne hart…)

Erfolglos trieb es die Barkasse
Daraufhin in die Sparkasse:
Den Kredit bekam ich nicht!
Angeblich sei ich nicht ganz dicht…

Die Rettung kam – nach kargen Jahren:
HANS ALBERS sei mit ihr gefahren!
(Als Filmstar war sie krass bei Kasse –
Also, das fand die Barkasse Klasse!)

[Boote, stark von Armut betroffen –
Auf Freddy Quinn nun offen hoffen…]

Buchempfehlung:

145 Seiten / Taschenbuch
EUR 8,50
258 Seiten / Taschenbuch
EUR 10,80
Rechtshinweis:
Für diesen Beitrag ist eine unkommerzielle Nutzung erlaubt, alle Rechte verbleiben jedoch beim Autor/bei der Autorin.

Interne Verweise

Kommentare

10. Jan 2016

Ob wohl dereinst, sinkt sie darnieder,
jemand singt: "Junge, komm bald wieder!"?

11. Jan 2016

War Freddy Quinn nicht hart betroffen
und mit dem Kahn gleich abgesoffen?...

Super, Axel!
Da ist dir wieder ein richtiger "Knaller" gelungen.

Viele Grüße,
Corinna

11. Jan 2016

Krause schwärmt für Freddy! Sehr!
(Drum floh der wohl auch aufs Meer....)

LG Axel