Osterfeuer

Bild von Dirk Tilsner
Mitglied

Weidenkätzchen, Frühlingsstern,
Krokus, Primeln und Narzissen
hält ein Virus uns jetzt fern.
Werden ‘s eben leiden müssen.

Doch bedenk‘ den Sinn der Zeit.
LIEBE stand schon als Standarte
Göttinnen der Fruchtbarkeit:
Ishtar, Ostara, Astarte.

Jetzt strebt alles wie im Rausch
hin zu leib-haftiger Bindung.
Speichel, Schwüre … Jeder Tausch
setzt auf Gipfel und Empfindung.

Hühner legen Ei um Ei,
Kämme schwellen bis zum Platzen.
Auf dem Dach, die Toberei,
kommt von aufgeregten Spatzen.

Erste Bienen schwirren geil,
Kelche stehen flehend offen.
Alles giert und sucht ein Heil.
Alles schwebt vor Lust und Hoffen.

Demgemäß sei mein Gebet:
Kommt, das Feuer zu entfachen,
nach dem Motto „Auf-er-steht!“ –
Hoppelt bis die Buchten krachen …

Allen Lesern ein Frohes Osterfest!
Tula

Mehr von Dirk Tilsner lesen

Rechtshinweis:
Für diesen Beitrag ist eine unkommerzielle Nutzung erlaubt, alle Rechte verbleiben jedoch beim Autor/bei der Autorin.

Interne Verweise

Kommentare

11. Apr 2020

Hallo Axel

Dann geh' ich mit dieser Krause
nie auf eine Oster-Sause :)

Osterliche Grüße
Dirk

12. Apr 2020

Hallo Monika, Olaf, Marie und Thorsten

Auch euch allen, dankende Ostergrüße
Dirk

13. Apr 2020

Ist das Osterfeuer erst entfacht:
haben Lust und Hoffen noch mehr Macht …

Liebe Ostergrüße
Soléa

13. Apr 2020

Hallo Soléa
Wütet es besonders doll,
hält es dich bis Pfingsten - toll!
LG
Dirk