Unsere 50x70 cm Literatur-Kunstdrucke sind nun auf Etsy verfügbar. Für Schulen, Bibliotheken, als Geschenk oder für die eigenen vier Wände. Jetzt anschauen

Hyazinthene Stille

Bild von Andrea Kupkow
Bibliothek

Blessuren Läsuren Uhren Urnen Lesungen, Blumen am Mittag lebensmüde. In den Zimmerecken spinnen Spinnen ihr Nest. Im richtigen Licht eine hauchdünne Welt. Die Sonnenblume hat mich
nachts erschreckt. Nicht dass sie zu mir kam, ich ging zu ihr, und da stand sie, groß unbeirrt im dunklen Gelb. ART ARTEN RATEN WARTEN
RATTEN RASTEN ROSTEN GEIZ REIZ reize dich STOLZ STELZEN GEIZEN.
Eine Hymne an die Flüchtigkeit, an das Flüssige, eine Hymne an die Zufälle,
an die Glücksfälle, Ausfälle, Abfälle. Fall auf Fall. Fall hin.
Folge dir, folge mir, folge nicht jedem. Neukölln, kein Märchen,
Neukölln Rixdorf, Dorf, Rixe, böhmisch, poetisch - nix mehr da.
Die Welt ahnt, nicht du, nicht ich. Die Erde ahnt, mahnt, verwundert,
verwundet. Zahlen zählen nicht. Wie es war, dass es bleibt. Es ziehen Wortwellen mit Wolken fort. Wo bleibst du weg.
Wann kommst du hin, du feuriges Kinderherz. Solo, Soli, Lollo Rosso,
Mundo, Mond, Sucht, süchtig nach Furien, morbide Zeichen, liniert,
garniert, geniert, blamiert, flambiert. Entweder ich mache nichts oder
das Richtige. Dazwischen Irrtümer, Kurzweil, blaue Beeren und
dreckiger Sand. Mistral, Mist, trainiere das Schweigen. Meergrau, Lichtlau, Weinlaub, Weinlau. Stimmen im Ohr. Katzen weinen, Kinder sterben. Herzgesang, Crescendo, Allegro, Adagio, bravissimo.
Alles al dente. Oh Elle. Oh Erzgesang. Schnee auf den Schultern meiner Mutter. Winterwerden. November. Remember. Unbewegliche Zeit, unbegehbare, unbegehrbare, blütenlose Zeit, hyazinthene Stille.

Interne Verweise

Kommentare

10. Sep 2017

Magnificamente, cara Andrea!

Tanti saluti da Lübeck,
Annelie