FRAU BOLTE UND IHR SAUERKOHL

Bild von ffolcus
Mitglied

Den Sauerkohl wärm‘ gern ich auf!
Ich schwärm’ da zwar besonders für
und hol mir stets vom Keller rauf,
was Tags zuvor zuviel war mir.

Doch mehrmals wöchentlich? Hör auf!
Ist viel zu oft, denn auf die Dauer
bricht weg die Lust am Dauerkauf,
mag’s auch auf Kosten gehn vom Bauer.

Wärmt man ihn allzu häufig auf,
ist Sauerkohl - und ich erschauer‘ -
von sich aus schon nicht mehr gut drauf:
‘s wird auch der Sauerste mal sauer.

Dann: Kellertreppe runter, rauf!
Ich bin nun mal schon in den Jahren!
Woanders ist man schon per Auf-
zug Kraut zu holen abgefahren.

Auch fürchte ich, beim Sauerlaufe
den Treppensturz hinab zu tun,
ich käm vom Regen in die Traufe:
gebrochnes Bein - müsst‘ zwangsweis’ ruhn!

Es muss ja nicht, doch kann’s passieren -
betäubt durch sauren Kohlgeruch ...
Und wer könnt’ mich dann operieren … ?
Ganz klar: Professor Sauerbruch !!!

vcj

Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise