Grüße aus dem Reich der Fische

von Olaf Lüken
Mitglied

Zwei Taucher

Es war noch früh - zur Tagesmitte
ein Hai griff ner Frau an die Ti...
Plötzlich und unverwandt
fand er eine große Hand
im Gesicht. Der Schläger ? Der Dritte

Zwei Hirnverrenker

Zwei Haie, Trump und Freund Johnson
sie trafen sich im fernen Boston
Ziel ? Reichtum für Reiche
Mehr Macht für die Scheiche
Das Fischvolk hat leider nichts davon

Tick und Blick gelten der Musik

Ein Seepferdchen nahe Renesse
drückt dem Manta voll auf die Bässe
Total abgelenkt
auch etwas beschränkt
Wes Lied ich sing', des Fleisch ich gleich fresse

Der weise Zander sagt:

Anselm*: "Ein Tier kann GOTT nicht denken",
Kant**: "Den Spruch konnte Anselm sich schenken."
Der Fisch ganz leis':
"Wer hat den Beweis?"
Denkend kann ich die Wasserwelt lenken.

*Anselm von Canterbury (1033-1109) stellte den ersten Gottesbeweis auf.
** Immanuel Kant (1724-1804) widerlegte den Gottesbeweis des Anselm von Canterbury.
Die Wissenschaft steht kurz vor der Entschlüsselung.

Plastiktüten verboten

Ein Zierfisch und sehr modebewusst
zum Kleiderkauf stieg aus dem Fluss
Wollt' shoppen auch Hüte
bekam keine Tüte
Vorbei ist die Zier und groß der Frust

Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise

Kommentare

11. Sep 2019

Der Zierfisch

Ein Zierfisch hat sich so geziert!
(Er hat sich kolossal geniert ...)
Er lebte bei zwei alten Damen -
Und fiel schon dadurch aus dem Rahmen ...

"Clemens" hieß der Fisch mit Namen.
Er war recht scheu - wie die zwei Damen!
Hat im Aquarium sich VERSteckt:
Mit Wasserpflanzen sich bedeckt!

Tante Luise - sehr geschickt -
Hat für den Clemens dann gestrickt ...
Beendet ist jetzt die Neurose!
Er ist nun Fisch - in Badehose!

LG Axel

12. Sep 2019

Für deine Antworten schmeiße ich mich nicht nur weg,
sondern meine Fische wieder in den Teich.
HG Olaf

12. Sep 2019

Hoch brisant, das Leben vom Fisch:
und alles erwähnte noch lang nicht vom Tisch …

Liebe Grüße
Soléa

12. Sep 2019

Die Welt ist voll von gefährlichen Haien -
und einige von ihnen treiben es fatal...
den andern will man nichts verzeihen...
der Tugendpfad ist nur für manche schmal.

LG Alf

12. Sep 2019

100.000.000 Haie erleiden jährlich einen qualvollen Tod.
Sei es durch Fang (zur Hebung der chinesischen Potenz),
sei es durch Beifang. Ich sollte mit meinen Haien freundlicher
umgehen. HG Olaf

12. Sep 2019

Tiefsinniges aus der Unterwasserwelt, feinsinnig verdichtet, Ähnlichkeiten an Land nicht ausgeschlossen, meint mit herzlichem Gruß, Ingeborg.