Nestbau

von Angélique Duvier
Mitglied

Das Leben leben
und die Menschen hören,
mit der Natur in Berührung gehen,
in eigenen Gedanken versinken
beim Spaziergang in der Landschaft.

Die Vögel kehren zurück,
fliegen in den Wolkenhimmel,
suchen sich Gestrüpp zum Nisten
zwischen all dem Gewimmel und Getümmel.

Sie bauen im Grau der Bäume,
an einem verregneten Tag.
Wir lauschen ihren Gesängen,
egal, was das Wetter bringen mag.

Copyright© Angélique Duvier, Alle Rechte vorbehalten, besonders das Recht auf Vervielfältigung und Verbreitung, sowie Übersetzung. Kein Teil des Textes darf ohne schriftliche Genehmigung des Autors reproduziert oder verarbeitet werden!

©Angélique Duvier

Buchempfehlung:

244 Seiten / Taschenbuch
EUR 11,75
Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise

Mehr von Angélique Duvier online lesen

Kommentare

12. Mär 2017

Die Vögel, die sich gern verstecken,
müssen die eigenen Wunden lecken.
Wer kann sich dieses denn hier leisten ?
Denn dass sind wirklich nicht die Meisten !

LG
Alfred