Der Lazarus-Effekt

von Ekkehard Walter
Mitglied

Eigentlich galten sie längst als ausgestorben, doch unlängst wurden viele Tierarten wiederentdeckt.
Bezeichnenderweise spricht man hierbei nun vom sogenannten Lazarus-Effekt.
Lazarus, ein Freund Jesu, war damals bereits gestorben und begraben
und durfte durch Jesu Eingreifen noch einmal neu sein Leben haben.

Ausgerechnet die Wissenschaft, die eigentlich nicht glaubt, benutzt biblische Begriffe.

Veröffentlicht / Quelle: 
bisher ohne

Buchempfehlung:

145 Seiten / Taschenbuch
EUR 8,50
92 Seiten / Taschenbuch
Rechtshinweis:
Für diesen Beitrag ist eine unkommerzielle Nutzung erlaubt, alle Rechte verbleiben jedoch beim Autor/bei der Autorin.

Interne Verweise

Mehr von Ekkehard Walter online lesen

Kommentare

13. Apr 2017

Das hat man öfter, dass die "verleugnenden" Naturwissenschaften angesichts der Wunder, die sich ihnen im Laufe ihres Schaffens präsentieren, anfangen zu Staunen. Oft auch, gerade WEIL sie (ihnen) nicht erklärbar sind.