Steh auf! Männchen?

Bild von axel c. englert
Bibliothek, Mitglied, Moderator

Ein Stehaufmännchen (leider) war
Neu - namentlich nun untragbar!
Die Frauenquote (streng – korrekt)
Sorgt’ (politisch) gar für Defekt:

Geschlechtsneutral rein „Stehaufding“ –
Es dem Ex – Männchen nicht gut erging…
Früh Aufstehn war ihm stets suspekt!
Ergo blieb es liegen. (Zugedeckt…)

Im Bett ERdachte ES sich Sachen:
Ob Hunde – Damen Männchen machen?
Ob Kant (ein bisschen schief, per Imperativ)
Zur gleichgeschlechtlichen Liebe aufrief?

[Kann AUFSTEHN Synonym nicht sein –
Auch für REVOLTE? - Dann schlief’s ein…]

Rechtshinweis:
Für diesen Beitrag ist eine unkommerzielle Nutzung erlaubt, alle Rechte verbleiben jedoch beim Autor/bei der Autorin.

Interne Verweise

Kommentare

12. Okt 2015

Gefällt mir sehr,lieber Axel!
L.G. Angélique

13. Okt 2015

Bayerischer Kommentar:

Do legst di nieder - a wennst a Stehaufmannderl bist
(ich hoffe das war richtig - bin ja kein richtiger Bayer)

LG Alf

14. Okt 2015

Danke für die Kommentare!
(Krause rauft sich grad die Haare:
Sie scheiterte beim Übersetzen!
Das kommt vom Berliner Schwätzen...)

LG Axel

23. Jul 2016

Wie aktuell doch dieses war,
sieht man auch nach fast einem Jahr:
Türk-Militär hat dies gelesen!!!
(Sonst wär bestimmt kein Putsch gewesen.)

23. Jul 2016

Das Steh-Auf-Erdmännchen lebt dort -
Verhindert JEDEN Putsch! Sofort ...

LG Axel