Überlebenswichtig

von Britta Pelü
Mitglied

Kriya - Die Seele bäumt sich auf!
Immer wieder hält die Vernunft einen Deckel drauf,
doch unten tobt es, strampelt und schreit,
der Faden hält nicht mehr lang und weit.

Ich wär jetzt gerne das kleine Kind,
das im Kaufhaus auf die Mutter schimpft,
am Boden mit den Fäusten hämmert
und schreit: Du bist ja so behämmert!

Ich hasse Dich, aus ganzem Herzen!
So war es damals mit den Schmerzen,
mit Frust, Enttäuschung und dem Leid.
So einfach. Habe nichts bereut.

Doch jetzt bin ich vernünftig und groß.
Such einen Sündenbock für den Stoß,
der bald aus mir hervorbrechen wird,
weil die Verzweiflung in mir flaniert.

Vernunft: Du hast doch, was man braucht!
Es hat Dich noch niemand angehaucht,
Sei dankbar für privilegiertes Leben,
für Weite, Ruhe, Basteln und Kleben.

Ich weiß, ich sollte demütig sein.
Aber ich sehe immer deutlicher ein,
was elementar und wichtig ist:
Synergie ist, was die Seele vermisst.

17.04.2020

Rechtshinweis:
Für diesen Beitrag ist eine unkommerzielle Nutzung erlaubt, alle Rechte verbleiben jedoch beim Autor/bei der Autorin.

Interne Verweise

Kommentare

14. Mai 2020

Synergie ist fraglos teuer -
ein Mensch wär nötig, ganz ein neuer...

LG Alf